Reports & Referrer

Ich habe das standardmäßige Matomo Opt-in installiert. Das funktioniert auch soweit. Nun habe ich 2 Phänomene:

  1. Visit wird im Dashboard unter Besuche in Echtzeit angezeigt
  2. In den Reports steht nichts, dabei ist " Berichte archivieren, wenn diese im Browser angezeigt werden" auf ja und “alle 3 Sekunden” eingestellt.
  3. Der Referrer wird nicht angezeigt

So langsam verzweifel ich an Matomo und überlege nicht doch wieder zurück zu Google Analytics zu gehen… dabei gefällt mir Matomo sehr, wenn ich es nur endlich richtig zum laufen bekommen würde.

Hallo,

Das ist schon mal ein sehr gutes Zeichen.

Ganz sicher, dass die Datumsauswahl oben auf heute und nicht auf gestern steht?
Ich würde aus performance-gründen auch empfehlen einen cronjob einzurichten.

Schau mal in der Browserconsole, was im Request zu matomo.php als urlref drinnen steht und was document.referrer ausgibt.

Das ist jetzt peinlich… ja, das Datum stand auf gestern :frowning:

Das mit der Browserconsole muss ich mir anschauen… du meinst die Konsole über F12, richtig?

Das muss es nicht sein, das ist mir auch schon mal passiert: When looking at Yesterday's data, and there is data for today, notify users to try to look at Today · Issue #13754 · matomo-org/matomo · GitHub

Genau, aber wenn du auf der zu trackenden Seite bist.

Manchmal steckt man halt so tief in gefühlt 1000 Problememn das man da die einfachsten Dinge übersieht.

Klar auf der zu trackenden Seite. Bin auf domain1.com, klicke auf den link und komme zu domain2.com. Dort dann in der Connsole schauen… nur wo genau? Finde das nicht

In die Konsole selbst document.referrer eingeben, sollte dir die URL ausgeben, die auch Matomo erkennt.

Ok, bevor ich Dich jetzt weiter löcher mit “wo gebe ich das ein?”

Referrer – test 2 Dort auf den Link klicken und dann kommst du auf test3.dlgo.de (die zu trackende Seite)

Du hast Recht, so geht es schneller.

Der Link auf der Seite sieht so aus

<a href="https://test3.dlgo.de/opt-in-opt-out/#" target="_blank" rel="noreferrer noopener"> https://test3.dlgo.de/opt-in-opt-out/#</a>

Und noreferrer macht genau, was man erwartet.

Naja, das ist die default Einstellung von Wordpress. :frowning:

Jetzt habe ich auf der test2.dlgo Seite eine zweiten Testlink gesetzt… ohne noreferrer.
Auf test3.dlgo.de wird jetzt allerdings kein cookie mehr gesetzt :frowning:

Es in den Text zu schreiben reicht nicht :slight_smile:

<a href="https://test3.dlgo.de/opt-in-opt-out/#" target="_blank" rel="noreferrer noopener">
    Link ohne “noreferrer noopener”
</a>

Bei mir war es eben draußen :frowning:

Wordpress stzt das immer wider von alleine obwohl ich den quelltext bearbeitet habe.

wenn das per default auf vielen seiten steht… kann man das nicht umgehen?

https://dlgo.de

Der Link ist manuell ohne Wordpress gesetzt eine nackte HTML Seite und norefferrer. Was siehst Du nun?
Ich sehe überhaupt kein Cookie mehr was gesetzt wird obwohl der matomo Code im Header unverändert ist

Hänge jetzt schon seit Tagen an Mtomo dran. Ist ja alle schön und gut… und der Support hier ist auch super. Letztendlich gibt es aber 1000 Stolperstellen und wenn man nict gerade ein Webentwickler ist (oder mit matomo werden will) kann man es wie es aussieht einfach vergessen. Da ist es gpünstiger das Risiko einer DSGVO Strafe durch die Nutzung von Google Analytics einzugehen.

Ich bin hier natürlich ziemlich biased, aber ich sehe hier kein Problem, welches nicht auch ohne Matomo identisch auftreten würde.

Die Links auf https://dlgo.de/ setzen bei mir jetzt schön den Referrer wie sie sollen, aber auf den verlinkten Seiten ist kein Matomo eingebunden.

matomo ist überall eingebunden…

Ich gebe es auf. Betreibe einen privaten Blog unhabe noch anere Hobbies. Seit der DSGVO ist mir sowiso schon die Lust vergangen, Glaube ich lösche dmeine ganze Seite

Jetzt würde ich nicht aufgeben.

Denn es funktioniert ja jetzt eh, wo der Tracking Code wieder da ist

Es gibt ja noch ein anderes Problem…

Die beiden Cookies _pk werden immer gesetzt, jedoch erst genutzt wenn das consent cookie mtm_consent gesetzt wurde.
Die _pk Cookies werden also vor dem Opt-In gesetzt welches ja dafür da ist das der User den Cookies zustimmt. Da die Daten nicht genutzt werden solange das Consent Cookie mag es DSGVO konform sein, könnte aber auch anders von Richtern ausgelegt werden… auf jeden Fall sieht es nicht gut aus wenn jemand den Cookie Banner sieht, diesen noch nicht bestätigt hat und gleichzeitig schon Cookies gesetzt wurden.

Wenn ich dann ein Plugin wie “GDPR Cookie Compliance” nutze welches den matomo Code erst ausspielt wenn das Opt-In gesetzt wurde (und ihn wieder löscht wenn das Opt-In zurückgezogen wurde), dann ist das erstmal klasse. Das Problem ist jedoch, dass nach dem Opt-In die Seite neu geladen wird und damit in der Statistik 1 User und 2 Interaktionen auftauchen… was dann mit dem Referrer ist, ist nochmal offen.