WP-Piwik: "Du benötigst zumindest View-Zugriff auf eine Seite"


#1

Hallo,

habe ein Problem mit meiner frischen Piwik Installation. Ich möchte damit eine Wordpress Page tracken. Dazu habe ich Piwik und im Wordpress (4.0) das offizielle Plugin (WP-Piwik) installiert.

In Piwik habe ich bereits eine Seite vorkonfiguriert (als URL einmal meinedomain.de und www.meinedomain.de hinterlegt), und für die Domain einen eigenen Benutzer angelegt. Der Benutzer besitzt auf der Seite das Recht “Ansicht”.

In WP-Piwik habe ich die Domain piwik.meinedomain.de hinterlegt. Als Auth Token habe ich den Token des Benutzers genommen der View Zugriff hat. Den Token habe ich mehrmals kontrolliert, der stimmt.

Anschließend auf Speichern geklickt und WP-Piwik bringt folgende Fehlermeldung:
Ein Fehler ist aufgetreten: Bitte überprüfe die URL und den auth token. Du benötigst zumindest View-Zugriff auf eine Seite. [Support]
Habe dem Benutzer dann mal Administratorrechte gegeben und auch den Token des hauptadmins verwendet. Beides führt zum selben Fehler.

Die Verlinkte Supportseite meldet dass sowohl cURL als auch allow_url_fopen aktiviert sind.
Lasse ich das Testskript durchlaufen scheint Piwik auch sämtliche vorhandene Seiten zu finden.
Zurücksetzen von WP-Piwik (und auch eine Neuinstallation des Plugins) bringt nichts.

Unter Tracking bekomme ich erstmal einen Fehler (Tracking Code nicht vorhanden oder so ählich). Aktiviere ich anschließend den Haken, dass das Skript automatisch hinzugefügt werden soll und treffe einige Einstellungen legt das Plugin automatisch eine neue Seite im Piwik hinzu.

Der Fehler, dass ich zumindest auf eine Seite View Zugriff benötige bleibt aber. Weiß jemand woran das liegt? Wäre euch für Hilfe dankbar, momentan funktioniert das Tracking zwar unter der neu angelegten Seite, allerdings scheint dennoch ein Fehler vorhanden zu sein.

Danke fürs Lesen. Hoffe es kennt jemand den Fehler :slight_smile:

Viele Grüße,
Frostball


#2

Hallo, ich habe leider das gleiche Problem. Aber Rat kommt hier wohl von keinem mehr…schade.


#3

Vielleicht wäre die Lösung erstmal auf die schnelle es in den Footer zu packen den Code, dann wird es getrackt bei Piwik.


#4

Hallo,

habe das gleiche Problem. Zusätzlich findet piwik meine Websites in der “Webseitenverwaltung” nicht mehr. In den Dashboards sind sie jedoch aufgeführt. Das opt-out funktioniert auch nicht mehr und leitet auf den login von piwik weiter. Falls es wichtig sein kann, ich bin bei 1&1. Es gab dort scheinbar in der vergangenen Woche eine Änderung. Meine Websites waren ca. 10 min nicht erreichbar. Würde mich sehr über einen Lösungsansatz freuen. Danke im Voraus.


#5

@Tadaeus: das Problem mit dem opt out hatte ich auch. Der Bug ist bekannt und wird in der nächsten Version gefixt, siehe dazu: 301 Moved Permanently

@mawi: nachdem ich den haken wie oben beschrieben gesetzt habe, hat wp piwik eine eigene Seite eingerichtet. Dort funktioniert das logging nun. Der Fehler wird trotzdem weiterhin angezeigt…


#6

@Frostball Vielen Dank!!