Widgets zeigen als Besucherzahl Null an


#1

Hallo,

ich habe ein seltsames Problem mit meiner Matomo-Installation: Im Dashboard ist der “Der Graph der letzten Besucher” das einzige Widget, welches Besucher anzeigt. Alle anderen Widgets stehen auf Null:

Kennt jeman das Problem bzw. kann mir jemand helfen?

Viele Grüße
Daniel


(Lukas Winkler) #2

Hallo,

Vielleicht lese ich den Screenshot nicht richtig, aber das Widget zeigt auch 0 Besucher für gestern an.

Also hat entweder niemand deine Webseite gestern besucht (du hast ja den 18.4. ausgewählt) oder das Trackingskript schickt keine Daten mehr an Matomo (du kannst einmal auf der Seite, wo es eingebunden ist in der Konsole nach Fehlern suchen)


#3

Du hast natürlich Recht, ich hatte übersehen, dass nur der gestrigen Tag eingestellt ist. Danke für den Hinweis. Ich habe den Zeitraum mal auf den letzten Monat umgestellt und siehe da, es werden Besucherzahlen angezeigt.

Jetzt ist aber ein neues Problem bzw. eine Fehlermeldung aufgetaucht:

Was kann man denn da machen?


(Lukas Winkler) #4

Hallo,

Hat die Seite einige Zeit lang geladen, bevor die Fehlermeldung gekommen ist?
In dem Fall hat das generieren der Reports länger gedauert, als die maximale Zeit, die PHP Skripte am Server laufen dürfen.

Ich empfehle Cron einzurichten, da so die Reports schon erstellt sind, wenn du Matomo öffnest.

https://matomo.org/docs/setup-auto-archiving/


(Lukas Winkler) #5

Bonustipp:

Ich sehe, dass bei dir ein großer Teil der Besucher aus der USA, aber fast niemand aus dem Rest der Welt kommen. Kann es sein, dass du GeoIP noch nicht eingerichtet hast und deswegen der Ort aus der Sprache erkannt wird?


#6

Danke für den Tipp, das werde ich mir mal ansehen. Aber greift die PHP-Laufzeitgrenze dann nicht auch genauso bei der Ausführung des Cronjobs?

[Ergänzung: Ich habe beobachtet, dass die Seite ziemlich genau nach einer Minute aufhört zu laden und die Fehlermeldung erscheint. Die “PHP Execution Time” meines Hosting-Pakets beträgt aber 180 Sekunden. Ist es dann nicht unwahrscheinlich, dass es daran liegt?]


#7

GeoIP habe ich in der Tat noch nicht eingerichtet. Welche Methode empfielst du?


(Lukas Winkler) #8

In fast jedem setup hat die config für php-cli (also PHP von der Kommandozeile aus ausgeführt) kein Zeitlimit (da dort ja kein Webseitenbesucher beliebige Bugs auslösen kann).

Hm, das ist seltsam, aber ein Abbruch nach einer fixen Zeit ist für mich doch recht eindeutig.

Ich empfehle die ganz normale GeoIP2 (PHP). Die benötigt nichts besonderes am Server, ist schnell genug für alle außer wirklich großen Seiten und braucht kein Setup außer dem Herunterladen der Datenbank.


#9

Ich habe die Standorterkennung jetzt von einer älteren Legacy-Methode auf GeoIP 2 (Php) umgestellt. Die Verteilung über die Länder hat sich dabei nicht wesentlich verändert, dafür ist mit der Umstellung aber das Ladeproblem verschwunden. Also läuft jetzt alles wie gewünscht. Vielen Dank nochmal!

Eine kleine Frage habe ich noch: Kann ich die ältere Datei “GeoIPCity.dat” aus dem Ordner “misc” jetzt löschen? Diese stammt scheinbar noch von der alten Methode der Standorterkennung.


(Lukas Winkler) #10

Perfekt!

Ja, das ist das alte Datenbankformat, welches nicht mehr unterstützt wird. Du kannst die Datei einfach löschen.