ULD gibt Ratschläge zum datenschutzkonformen Einsatz von Webanalyse-Werkzeugen


#1

Hallo,

herzlichen Dank an die Macher von Piwik, dass sie kostenlos ein sensationell gutes und datenschutzkonformes Webanalysetool anbieten. Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat Piwik für gut befunden :-))
Pressemeldung: ULD gibt Ratschläge zum datenschutzkonformen Einsatz von Webanalyse-Werkzeugen

Wie man Piwik noch besser konfiguriert, liest man hier:
Hinweise und Empfehlungen zur Analyse von InternetAngeboten mit „Piwik“

Aber hier auch noch mal die Bitte an die Macher von Piwik, endlich den englischen Opt-In/ Opt-Out-Text ins Deutsche zu übersetzen!!!

Grüße,
Stephan


#2

Herzliche Glückwünsche auch von mir an die Piwik-Entwickler.

Traumhaft wäre nun nur noch eine deutsche Datenschutzversion von Piwik, die die Empfehlungen des ULD schon enthält, so dass man diese nicht manuell durchführen muss (auch, wenn der Aufwand bei mir persönlich vernachlässigbar, da einmalig, war).


#3

Nein Jan, nach jedem Update musst Du es neu eingeben.

Mein Text lautet so:


	'CoreAdminHome_OptOutComplete' => 'Opt-out komplett.<br />Ihre Besuche werden von Piwik, dem Webanalyse-Tool, NICHT aufgezeichnet.',
	'CoreAdminHome_OptOutCompleteBis' => 'Bitte beachten Sie: Wenn Sie all Ihre Cookies oder speziell das Opt-Out-Cookie l&ouml;schen - oder Ver&auml;nderungen am Computer oder Webbrowser vornehmen, dass Sie den Opt-Out-Vorgang nochmals durchf&uuml;hren m&uuml;ssen.',
	'CoreAdminHome_YouMayOptOut' => 'Sie k&ouml;nnen w&auml;hlen, ob Sie ein Opt-Out-Cookie erhalten wollen, um das Erheben der Daten beim Besuch der Webseite zu vermeiden.',
	'CoreAdminHome_YouMayOptOutBis' => 'Um das auszuw&auml;hlen, klicken Sie unten und entfernen den Haken, um ein Opt-Out-Cookie zu erhalten, damit Ihre Besuche NICHT aufgezeichnet werden.',
	'CoreAdminHome_YouAreOptedIn' => 'Aktuell werden Ihre Besuche aufgezeichnet (Opt-In).',
	'CoreAdminHome_YouAreOptedOut' => 'Aktuell werden Ihre Besuche NICHT aufgezeichnet (Opt-Out).',

Grüße,
Stephan


(kero) #4

Hi,

das ULD empfiehlt

“Referrer datensparsam verwenden”

also nur wenn es “wirklich” noetig ist. Wie soll man das bei grossen Installationen machen? Man kann das Plugin nicht pro Site aktivieren bzw. deaktivieren.

Gruesse

Kero


#5

Gute Textvorlage, SMiGR. Danke :-).

Mit “deutscher Datenschutzversion von Piwik” meinte ich eher, dass beispielsweise das AnonymizeIP-Plugin mit entsprechenden Einstellungen (ip_address_mask_length=2) etc. schon standardmäßig in einer speziell auf den deutschen Datenschutz Rücksicht nehmenden Version vorhanden ist.


#6

@ Jan: So sehe ich das auch. Nur in der deutschen Standardversion ist die Mask auf 1, nicht 2 gesetzt. Das kann man aber in der /config/global.ini.php problemlos ändern.

@ Kero: Referrer lassen sich halt eben nicht vermeiden, aber der springende Punkt wird sein, dass Du sie nicht verknüpfst oder auswertest.
Ich schaue mir zum Beispiel auch die Suchworte an, denn dadurch sehe ich, was die User auf meiner Seite suchen. Und ich passe dann mein Angebot -so es zur Seite passt-, den Wünschen (= Suchbegriffen) meiner User an.

Das, was ich mir auch noch wünschen würde ist, dass bei dem Plugin UserSettings die verschiedene Benutzereinstellungen wie Browser, Browserfamilie, Betriebssystem, Plugins, Auflösung, Einstellungen getrennt werden würden. Davon würde ich gerne mehr abschalten, was aber nicht geht, weil sonst die Live-Vorschau nicht mehr funktioniert.

Grüße,
Stephan


(kero) #7

Das Problem ist ein anderes. Wenn du Piwik fuer mehrere Sites einsetzt und ein paar der Site Betreiber sagen “ja wir nutzen die Referrer Daten und brauchen sie um unser Angebot anzupassen” und ein paar sagen “Noe, brauchen wir nicht und nutzen wir nicht” was dann?

Kero


(Thomas Seifert) #8

Mehrere Piwik-Instanzen aufsetzen?


#9

[quote=kero]
Das Problem ist ein anderes. Wenn du Piwik fuer mehrere Sites einsetzt und ein paar der Site Betreiber sagen “ja wir nutzen die Referrer Daten und brauchen sie um unser Angebot anzupassen” und ein paar sagen “Noe, brauchen wir nicht und nutzen wir nicht” was dann?
Kero[/quote]

Ach so. Hmmm, da bin ich überfragt, da ich nur eine Installation mit Piwik tracke.

Grüße,
Stephan


(kero) #10

[quote=“Thomas Seifert”]
Mehrere Piwik-Instanzen aufsetzen?[/quote]

:wink:

Ich will das nicht zerfluecken, das braucht nur mehr Zeit, die ich nicht habe. Waere halt ein feature request.


(Peterbo) #11

Daran wird noch gearbeitet. Wir sind uns allerdings dessen bewusst und haben das bereits mit dem ULD abgeklärt. Momentan werden die Referer trotz Deaktivierung des Referer-Plugins noch mit aufgezeichnet. In der nächsten Version wird das voraussichtlich anders sein.

@SMiGr: danke für die Übersetzungsvorlage. Habe die Änderungen gerade in das de.php file committed.

Grüße
Peter


#12

Hallo

Ich wusste es ja schon immer, PIWIK ist einfach klasse :slight_smile:

Jetzt habe ich mal gem. der ULD Anleitung das Opt-Out per iframe eingebunden. Breite und Höhe lassen sich da ja schön übergeben. Aber Schriftart und Größe bekomme ich nicht geregelt, was eine unschöne Abweichung im Layout bzgl. Schriftwart und Größe mit sich bringt.
Wenn ich per CSS dem iframe das Layout mitgebe, dann wirkt sich das zwar auf Textinhalte aus, die ich selbst zwischen schreibe, aber die von Piwik übergebenen Inhalte (nämlich die hier weiter oben angegebenen Beispieltexte) kommen weiterhin brav in einer anderen Formatierung daher. In welcher Datei innerhalb Piwik ändere ich im Zweifel am besten die Darstellung? Habe da momentan die optout.tpl im Auge aus dem GlobalAdmin-Verzeichnis.

Jemand eine Idee?

Danke
Andy


#13

Hallo Andi,

sei doch froh, dass sich das Opt-Out vom restlichen Text abhebt, so sieht man wenigstens, dass es möglich ist, sich auszutragen. Ich war zuerst auch not amused, sehe es aber jetzt als Pluspunkt (weil es vom Stil eben nicht rein passt:-). Und ganz ehrlich: die user, die auf Deine Datenschutzseite gehen, stört das nicht, denn die Info ist wichtig.

Abgesehen davon glaube ich, dass von Piwik aus daran gearbeitet wird (siehe oben).

Grüße,
Stephan


#14

Hallo Stephan!

Ja, da hast Du schon Recht. Wobei ich den Text ja auch nicht verschwinden lassen will. Dieser wird in einer Blogspalte ganz prominent auf jeder Seite des Blogs angezeigt, nicht nur in der Datenschutzerklärung. Und im Moment brennt das schon fast in den Augen :slight_smile:


#15

Dann kann ich Dich verstehen. Aber ganz ehrlich - auf jeder Seite? Aus meiner Sicht schon fast paranoid, denn das ULD verlangt “nur” die Datenschutz-Seite und dort diese Option. Man kann es auch übertreiben (und ich dachte schon, ich wäre päpstlicher als der Papst;-).

Grüße,
Stephan


#16

Hallo

Es handelt sich um einen gut besuchten Datenschutzblog - und der Hinweis stört an der Stelle nicht. So mit gutem Beispiel vorangehen und so … :slight_smile:
Übrigens spricht das ULD in seinem PDF davon: “der den Besuchern dann beim Erstaufruf der Seite und beispielsweise generell in der Datenschutzerklärung auf der Webseite präsentiert wird”


#17

Stellt sich nur die Frage, wie dämlich ein User ist, wenn er das erste Mal eine Seite betritt. Man wird es NIEMANDEM Recht machen…

Grüße,
Stephan


#18

[quote=mediaproweb]
@SMiGr: danke für die Übersetzungsvorlage. Habe die Änderungen gerade in das de.php file committed.

Grüße
Peter[/quote]

Danke, Peter. Freut mich, wenn ich Euch etwas helfen konnte.

Grüße,
Stephan


#19

[quote=Andy]
Habe da momentan die optout.tpl im Auge aus dem GlobalAdmin-Verzeichnis.[/quote]

Na klar ist das die Datei. Meine Version sieht so aus


<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
<html>
	<head>
	  <title>Opt-out, Opt-in - vt-500-e.de</title>
	</head>
	<body style="font-family:'Segoe UI',Tahoma,'Lucida Grande',Lucida,Arial,Helvetica,sans-serif; line-height:150%;font-size:13px;color:#333;padding:4px 3px 8px 3px;border:1px solid #004080;">
		{if !$trackVisits}{'CoreAdminHome_OptOutComplete'|translate}
		<br/>
		{'CoreAdminHome_OptOutCompleteBis'|translate}
		{else}
		{'CoreAdminHome_YouMayOptOut'|translate} 
		<br/>
		{'CoreAdminHome_YouMayOptOutBis'|translate} 
		{/if}
		<br/><br/> 
		<form method="post" action="?module=CoreAdminHome&action=optOut">
			<input type="hidden" name="nonce" value="{$nonce}"></input>
			<input type="hidden" name="fuzz" value="{$smarty.now}"></input>
			<strong><input onclick="this.form.submit()" type="checkbox" id="trackVisits" name="trackVisits" {if $trackVisits}checked="checked"{/if}>{if $trackVisits}{'CoreAdminHome_YouAreOptedIn'|translate}{else}{'CoreAdminHome_YouAreOptedOut'|translate} {/if}</input></strong>
		</form>
	</body>
</html>

Und ist sogar valide, soweit ich weiß. Irgendwann machs ich mal richtig mit ner externen CSS-Datei. Das momentane Ergebnis meiner Bemühungen kann man hier sehen:

http://www.vt-500-e.de/datenschutzhinweise


(picxl) #20

Aufgrund der ganzen Datenschutz-Debatten und der Veröffentlichungen der ULD kam ich zum einen nicht darum, mich auch nochmal mit meinen Piwik-Installtionen zu befassen und zum anderen das ganze etwas konsiquenter als die ULD durchzuziehen.

www.redirect301.de/piwik-datenschutzkonform-einsetzen.html

Natürlich habe ich auch meine eigenen Datenschutz-Hinweis überarbeitet und die OptOut-Text inkl. Wikipedia-Links überarbeitet.
Vielleicht bekommen wir ja so mal etwas datenschutzkonformes Tracking hin und vergrößern in Deutschland die Piwik-Gemeinde.
Über Feedback würde ich mich natürlich freuen…