Statistik im Joomla Backend anzeigen lassen?


#1

Hallo,

ich habe Piwik problemlos installiert bekommen auf meinem Webspace und auch das Plugin korrekt einbinden können in meine Joomla Installation inkl. des dazugehörigen Codes.

Allerdings finde ich einfach keine Möglichkeit, wie ich mir die Statistiken im Backend / Adminbereich von Joomla anzeigen lassen kann? Kann mir hier jemand auf die Sprünge helfen?

VG Lav


Have a question, need help?
(Lukas Winkler) #2

Hallo,

Du kannst alle Reports in Matomo als iFrame exportieren:
https://demo.matomo.org/index.php?module=Widgetize&action=index&idSite=3&period=day&date=yesterday

Dieses kannst du dann irgendwie im Joomla Backend einbinden.


(Peterbo) #3

Das ist eher eine Frage, die an den Joomla-Plugin-Entwickler zu richten ist. Da können wir nicht helfen.


#4

Danke @Lukas für den Hinweis.

@peterbo: Komplett falsche Antwort.

  1. Matomo.org IST der Entwickler des Joomla Plugins
  2. Unter: Plugin: Piwik Inside your Joomla Panel - Analytics Platform - Matomo ist sogar beschrieben dass es möglich ist (nur nicht wie) - siehe Screenshot anbei:


(Peterbo) #5

Das wäre mir neu. Auf der Seite sehe ich 2:


#6

Ok @peterbo - dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. :slight_smile:

Aaaber … es ist definitiv möglich :wink: Und es wird auf der matomo Seite beworben …

Darum ging ich davon aus, dass es vielleicht Leute hier gibt, die es schonmal ausprobiert hätten und mir hätten sagen können “Ja, es geht so und so …”.


(Peterbo) #7

Einen Versuch ist das allemal wert! - Nur wenn es keiner weiß, hilft nur der Plugin-Entwickler. :wink:

Da der Screenshot aber uralt ist (von 2010) und die Plugins nicht mehr unbedingt aktiv gepflegt werden, bin ich mir nicht sicher, ob das überhaupt funktioniert.


(Lukas Winkler) #8

Das ist eh ein laufendes Projekt von mir. Ein sehr großer Teil der Plugin von http://matomo.org/integrate/ wird seit Jahren nicht mehr gewartet oder ist für software, die seit Jahren veraltet ist.

Falls jemand also moderne Matomo-Integrationen kennt, die noch nicht erwähnt werden, oder sogar software, die Matomo von Haus aus unterstützt (wie Gitlab oder Wallabag), einfach mir schreiben.


#9

Dann war es wohl auch mein Denkfehler. Ich bin davon ausgegangen, dass Matomo nach der Umbenennung ein “neues” Projekt wäre, wo man auf dem aktuellsten Stand ist was Plugins und CMS Einbindung angeht.
Aber das ist auch nur Spielerei, ich kann über den Direktlink ja alle notwendigen Daten einsehen, also alles gut :slight_smile: