Probleme mit dem Tracking von Goals


#1

Zunächst mein Kompliment zu diesem ausgezeichneten Analyse-Tool, ich bin begeistert. Es funktioniert so weit alles wunderbar, allerdings habe ich mit den Goals ein Problem - installierte Version 1.5.1:

Ich habe einige Ziele über Goals eingerichtet. Es handelt sich dabei um ZIP-Dateien, deren Download ich so verfolgen möchte. Das Ziel ist folgendermaßen konfiguriert:
“wenn vom Besucher” + “eine Datei heruntergeladen wird” + “beinhaltet” + den Pfad “images/stories/fp/eightballdeluxe_v1.01.zip”

Interessanter weise wurden die meisten der eingerichteten Ziele beim Testen ein einziges mal erfasst, einige jedoch nicht und auch bereits einmal erfasste Ziele wurden in einer anderen Sitzung von einem anderen Rechner nicht mehr erfasst. Hat jemand in der großen Runde eine Idee, woran das liegen mag?

Folgenden Tracking-Code habe ich in meinem Template (Website auf Joomla-Basis 1.5.23) eingefüght:


<!-- Piwik --> 
<script type="text/javascript">
var pkBaseURL = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://www.martin-brunker.de/piwik/" : "http://www.martin-brunker.de/piwik/");
document.write(unescape("%3Cscript src='" + pkBaseURL + "piwik.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E"));
</script><script type="text/javascript">
try {
var piwikTracker = Piwik.getTracker(pkBaseURL + "piwik.php", 1);
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.enableLinkTracking();
} catch( err ) {}
</script><noscript><p><img src="http://www.martin-brunker.de/piwik/piwik.php?idsite=1" style="border:0" alt="" /></p></noscript>
<!-- End Piwik Tracking Code -->


#2

na dann schiebe ich das auch noch mal nach oben,
da ich ja scheinbar nicht alleine bin mit dem Problem.

dass Datei-Downloads wie etwa pdfs, nicht gezählt werden.
Egal ob unter “Aktionen/Download” oder "Zielen/Goals"
Ich habe die Version 1.6 installiert und bekomme es einfach nicht hin.

Habe sogar schon alles gelöscht und Piwik kommmmmplett neu aufgesetzt,
er zählt die pdfs nur, wenn sie vorher per klick auf den Link geöffnet werden
und aus diesem Fenster dann über das Browser-PDF-Plugin gespeichert werden.

Der Download der PDF über rechts-Klick “Speichern unter” wird nicht gezählt,
aber das ist doch der Weg den ein normaluser heutzutage nimmt um eine Datei zu downloaden !

Niemand eine Idee zu diesem Problem ??


(Peterbo) #3

Es ist nicht möglich zu tracken, was jemand nach dem Rechts-Klick im Kontextmenü anwählt. Daher kann hier kein Download-Event getrackt werden.


#4

hallo mediaproweb,

danke für deine antwort,
aber so ganz leuchtet mir das trotzdem nicht ein
denn durch die auswahl per Kontextmenü wird doch eine
Aktion gestartet, nämlich die eines DownLoads
und DIESE Aktion - der DownLoad- egal durch was ausgelöst,
sollte doch eigentlich getrackt werden können da er ja nachweislich stattfindet
in dem Moment in dem die Datei abgerufen wird;

wenn Bilder z.B. in einer Zoom-Light-Box geöffnet werden
und von dort per Kontextmenü gespeichert, funktioniert es doch auch !
warum nicht ohne lightbox direkt von der Webseite ?

Gruß


(Peterbo) #5

Der Aufruf des Kontext-Menüs ist aber noch keine definierte Aktion, da es viele Optionen (nicht nur download) ermöglicht. Ob man dann “Ziel speichern unter…” oder sonst etwas auswählt, ist für Piwik (und kein anderes Tracking-Tool) nicht mehr ersichtlich. Alles abe dem Kontext-Menü funktioniert am Tracking-Code vorbei und da auch im PDF natürlich kein Tracking-Code integriert ist, kann auch hier kein Download mehr aufgezeichnet werden.

Bei der Lightbox ist es anders. Da klickt man mit der linken Maustaste auf einen Link mit einer Datei-Endung (.jpg, .png, etc.). Hier wird automatisch schon der Download gezählt, nicht erst nach dem Rechtsklick + “speichern unter…” des Bildes in der Lightbox.

Grüße


#6

tatsächlich, …

das ist ja irgendwie blöde und heißt,

dass nur das alleinige Anschauen eines Bildes in der LightBox
als Download gewertet wird,

und dass man garkeine Übersicht erstellen kann
welche PDF-Dateien z.B. im Zeitraum xy wie oft heruntergeladen wurden

hmmm, schade


(Peterbo) #7

Richtig, außer man schleift den PDF-Download / Bildansicht über eine PHP-Funktion, dann kann man mit der PHP tracking-Klasse von Piwik diese Downloads mit hoher Genauigkeit auswerten. Diese Einschränkung besteht für jedes Web-Tracking Tool, da man nie interne Abläufe in den Browsern “abhören” kann (wie z.B. das Kontext-Menü).


#8

ahh OK,
dann werde ich mich da mal weiter reinarbeiten.
Danke erst mal.