Probleme mit Datenbankgröße/Autoarchivierung/Cron-Job


#1

Hallo,

wir haben Piwik seit September 2010 bei uns im Einsatz und ich habe von Beginn an die Autoarchivierung aktiviert, da wir im Schnitt 1400 Besucher pro Tag haben (im Dezember bis zu 4500).
Zu Beginn hat es mit folgender Konfiguration auch gut geklappt:
In Piwik habe ich in den Allgemeinen Einstellungen Piwik erlaubt, die Archivierung zu starten, wenn Berichte vom Browser angezeigt werden. Die Verarbeitung der täglichen Berichte habe ich dabei auf 3600 Sekunden gesetzt.
Der Cronjob lief alle 24 Stunden um 5 Uhr morgens.

Im Januar hatte ich (mittlerweile mit Version 1.1.1) öfter das Problem, dass der Cronjob nicht mehr durchlief (Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 262409 bytes) in /is/htdocs/xxxxx/www/xxxxx/piwik/core/DataTable.php on line 923). Nachdem ich dann den Speicher temporär auf 256 MB angehoben habe und die Monatsansich in Piwik aufgerufen habe, ging es auch wieder.

Heute ist mir allerdings aufgefallen, dass die Datenbank von wenigen Hundert MB auf 1,7 GB gewachsen und im Reiter “Datenbanknutzung” sehe ich, dass die Tabelle “piwik_archive_blob_2011_01” 1,4 GB groß ist - Dezember und Vormante sind zwischen 15 und 20 MB groß.
Was kann ich da tun? Und vor allem wo führt das evtl. noch hin? Zum Glück haben wir viel Platz für die Datenbanken - aber jeden Monat ca. 1,5 GB - das wäre doch ein wenig viel auf Dauer.

Bin für jeden Tipp dankbar…

Jan


#2

Hallo noch mal,

ich habe noch etwas experimentiert - und letztendlich habe ich diesen Link gefunden:
Neuarchivierung erzwingen
Hier bin ich allerdings erst in die Falle getappt, dass ich auch direkt die Werte in der global.ini.php geändert habe. Dadurch hat sich der Januar wieder extrem aufgeblasen (über 2GB zum Schluss). Ich vermute, dass da irgendwo der Wurm drin ist.
Jetzt habe ich es so gelöst, dass ich nur die Tabellen gelöscht habe, die Werte in der global.ini.php auf “0” gelassen habe und einfach die Statistik aufgerufen habe. Hier habe ich dann mit ein paar Daten gespielt (Wochen, Monate, Jahre, in immer verschiedenen Zeitbereichen). Jetzt sind die Tabellen wieder schön klein. Wobei mich dennoch wundert, warum der Januar größer ist als der Dezember, der fast doppelt so viele Besucher/Aktionen hatte.

Bin also weiter offen für Tipps, die dieses Phänomen erklären und zur Verhinderung in der Zukunft beitragen.

Jan