Piwik E-Commerce trackt doppelt


#1

Hallo zusammen,

ich betreibe einen kleinen Shop und verkaufe hauptsächlich ins Ausland. Mein Shop läuft mit Virtuemart. Nun habe ich das E-Commerce Plugin installiert und stelle leider folgendes fest. (Normales tracking funktioniert wunderbar)

Wenn Kunden Produkte in den Korb legen erschein der Korb bei Piwik als eigener Besucher da hier irgendwie nicht die richtige IP übermittelt wird. Sozusagen fügt mein eigener Server die Produkte hinzu mit Deutscher IP übernimmt jedoch die Infos für das Betriebssystem sowie Browser. Das etwas nervige ist hier, dass ich z.B. nicht unterscheiden kann am Ende der Woche aus welchem Land ein verlassener Warenkorb kam da alles verlassenen Warenkörbe nur aus Deutschland sind.

Ich benutze als Bezahlsystem den Anbieter quickpay.de. Sobald ein Kunde bezahlt, wird ein neuer Besucher erstellt und darin die IP richtig übernommen. Hier fehlen dann jedoch wieder andere Infos wie z.B. die Plugins, Betriebssystem etc.

Ich habe mal ein Sceenshot von heute morgen angehängt.

Ich würde mich sehr freuen wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet. Ich denke, dass es irgendwie helfen würde wenn das System das so loggen würde dass die Produkte nicht vom Server zugefügt werden würden sondern vom Kunden.

VG


(Peterbo) #2

Die Produkte sollten im Javascript-Tracking-Code (im view-Template) hinzugefügt werden, nicht im serverseitigen Virtuemart-Code (PHP).