Matomo/Wordpress trackt Admins im Backend


#1

Hallo, seit Theme und Matomo Update trackt Matomo Admins im Backend. Wir sind 2 Admins, bei mir ist das jetzt weg, bei dem 2. Admin trackt er fröhlich weiter. Habe ich eine Einstellung übersehen? Ich bin schon alle Einstellungen sowohl bei Matomo als auch im Wordpress Plugin durch…und weiß mir keine Hilfe mehr. Außer natürlich das Opt-Out :slight_smile:
Danke,
Marion


#2

Du kannst in WP-Matomo einmal das Tracking im Admin-Bereich generell ein- und ausschalten und dazu auch die Nutzerrollen auswählen, die getrackt werden sollen.

Vll. hast Du das Tracking aktiviert und nur bestimmte Rollen ausgewählt, von denen Dein Co-Admin eine inne hat, Du aber nicht?

Oder ist vielleicht alles aktiviert, aber Du benutzt z.B. einen AdBlocker, der den Piwik Code blockiert?


#3

Moin & danke für die Antwort!
…folgende Einstellungen:

Sollten ja richtig sein? Oder habe ich das mal wieder falsch verstanden :wink: und Haken rein?
Beide haben die gleichen Admin-Rechte.

Dann muss ich mal nachfragen, ob er einen Adblocker eingesetzt hat. Das ist erst seit den Updates so - aber vielleicht hat er ja eine Einstellung geändert, von der ich nichts weiß.

Andere Einstellung kann es nicht sein?


#4

Das ist soweit korrekt, das Tracking im Backend ist ausgeschaltet. Der Filter bezieht sich damit nur auf die Seiten außerhalb des Backends, dort werden alle User getrackt.

Den AdBlocker (kann z.B. Ghostery sein) müsstest Du aber haben, immerhin wirst Du nicht mehr getrackt und er schon. Ansonsten schau mal bei ihm in den Seitenquelltext, wo der Tracking Code dort auftaucht. Irgendwo muss er dort ja geladen werden.


#5

Okay, das hilft mir schon mal weiter! Wenigstens hab ich alles eingestellt. Dann check ich mal seine Einstellungen bzw lass die checken (AdBlocker könnte passen :joy:)

Dankeschön & sonnige Grüße!


#6

Also eben gecheckt, kein AdBlocker. Wir haben vor kurzem Matomo über das FTP neu installiert und auch die config neu erstellt. Kann es daran liegen? Habe ich eine Einstellung übersehen?
Wir haben jetzt bei ihm das Tracking erst mal über den IFrame ausgeschaltet. Da wir nicht so viele Besucher auf dem Blog haben, lässt sich das alles ja gut verfolgen…
Eine andere Idee?