Ladezeiten meiner Webseite


#1

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, mit Piwik die Ladezeiten der getrackten Webseite zu messen?


#2

Dazu könntest du eine “Custom Variable” nutzen. Allerdings musst du dann die Ladezeit der Seite vorher selbst (per JavaScript) erfassen.


#3

Hmmm, ich dachte eher an die Möglichkeit, regelmäßige HTTP-Requests an alle Ressourcen einer Domain zu senden (alle 5 Minuten beispielsweise) und die Zeit bis zur Server-Antwort zu messen. Das ginge dann ohne weiteren JS-Code.


#4

Achso, ich dachte du willst die tatsächliche Ladezeit beim Besucher (clientseitig) messen. Für den von dir beschriebenen Weg gibt es doch Anbieter wie Pingdom (http://www.pingdom.com/).


#5

Nein, es geht erstmal nur um Frage, ob bestimmte Seiten besonders lange zum Laden brauchen (weil sie beispielsweise eine SQL-Query auslösen, die besonders lange dauert, oder weil irgend ein Fehler vorliegt).

Solche Anbieter kosten ja leider Geld. Die Aufgabenstellung ist ja an sich einfach, und Webspace um ein solches Tool zu installieren ist vorhanden. Ich dachte, das es vielleicht eine Piwik-Erweiterung gibt, die so einen Test zur Verfügung stellt.