Fehler in 1.5er und kein Ende


#1

“SQLSTATE[HY000]: General error: 1194 Table ‘piwik_archive_blob_2011_06’ is marked as crashed and should be repaired”

Wollte auf Monatsansicht umschalten und bekam nun obige Fehlermeldung.

Wie gut wurde die 1.5er vorab geprüft bevor sie freigegeben wurde?

Wir fahren nichts exotisches -> einfach “nur” Lenny und haben reichlich unerwarteten Zirkus mit und nach diesem Upgrade.


#2

weiter gehts:

archive_blob und archive_numeric für Juni sind um ein vielfaches größer als “normal”.

Normalerweise bewegt sich blob zwischen 3,1 (Nebensaison) und 7 MB (Hauptsaison)
Jetzt ist Blob für Juni bereits bei 299 MB.

Numeric bewegt sich normalerweise zwischen 190 KB und 270 KB.
Jetzt ist Numeric bei 24.6 MB.

Die Besucherzahlen und besuchten Seiten sind im normalen Bereich. Nichts außergewähnliches.
Hat jemand hierfür einen Erklärung?


(Thomas Seifert) #3

“SQLSTATE[HY000]: General error: 1194 Table ‘piwik_archive_blob_2011_06’ is marked as crashed and should be repaired”

Wollte auf Monatsansicht umschalten und bekam nun obige Fehlermeldung.

Wie gut wurde die 1.5er vorab geprüft bevor sie freigegeben wurde?

Das ist ein Datenbankproblem, kein Piwik-Problem. Ein “repair table piwik_archive_blob_2011_06” im phpmyadmin oder jedem anderen Datenbanktool sollte helfen. Dir ist entweder der Datenbankserver abgestürzt oder andere Hard-/Softwareprobleme haben dazu geführt - nichts was Piwik zu verantworten hat.

Debian “Lenny” ist 3 Jahre alt, aktuell ist “Squeeze”, so dass Lenny vermutlich ab nächstem Jahr sowieso keine Sicherheitsupdates mehr enthält. Und dass Debian nicht gerade die aktuellste Software mitbringt, ist ja auch bekannt.


#4

Die DBist fein, der Server ist fein. Alle anderen Anwendungen laufen fein. Nur Piwik läuft aus dem Ruder.

Das ist keine Entschuldigung und Rechtfertigung warum Piwik so ein Zirkus macht.
Lenny läuft zuverlässig und bis nächstes Jahr ist noch reichlich Zeit.
Wenn Piwik demnach nicht mit Lenny getestet wurde, auf welche Version sollten wir dann zurückschalten um wieder ein stabiles Piwik zu haben?

Danke


(Thomas Seifert) #5

Klar doch, hast Du denn die Tabelle wie beschrieben repariert? Wie gesagt, Piwik kann Dir keine Tabelle schrotten, das kann nur der Datenbankserver selbst.

Die Nutzer testen Piwik mit. Du kannst bei den im englischen Forum veröffentlichten RC (Release Candidates) gern mit testen und den Entwicklern eine Rückmeldung geben, wenn etwas nicht geht oder nicht so wie es soll. Es spielen tausende Einstellungen mit rein, die bei jedem anders sind und wenn es keine Rückmeldungen gibt, dann kann nichts behoben werden.


#6

Ja und bei der Reparatur und anschließenden Optimierung ist mir die Größe von Blob und Numeric ins Auge gestochen.

Danke, ich werde mich damit an den Hoster wenden.

Danke für die Einladung.


(Peterbo) #7

@sieg01: Habe auch Lenny am Laufen. Die Piwik-Datenbank ist mittlerweile über 20GB groß. Update ohne Probleme und eine Tabelle hat es mir auch noch nie zerlegt. Wenn es mal eine Tabelle zerschießt, dann aber am ehesten die, die viel schreibt / liest / locked / offen ist, so wie die Piwik-Tabellen. Sobald der Server nicht ganz korrekt arbeitet, zerschießt es also mit höherer Wahrscheinlichkeit die benannten Tabellen.

Ansonsten kann ich mich Thomas anschließen.

~Peter


#8

Guten Morgen Peter!

Danke.
Wie ich hier geschrieben habe, ist das Volumen der defekten Tabelle um den Faktor (mindestens) 43 angewachsen.
Was Piwik zu dieser erhöhten Anzahl von Einträgen führt ist mir noch immer schleierhaft.

Gruß
Sieg01