Falsche Besucher-IP-Adresse


#1

Seit Montag (4.4.) zeigt Piwik bei allen Besuchern unserer Seite eine falsche IP-Adresse und entsprechend einen falschen Provider an.
Genauer: Es wird für jeden Nutzer nur noch die (aktuelle) IP des Servers angezeigt, auf dem die Seite bzw. Piwik liegt. Zudem wird auch nur unser Hosting-Provider als Provider für alle Benutzer angezeigt.
Dies führt im Ergebnis dazu, dass eine genaue Dokumentation nicht mehr möglich ist. Denn es werden zum Beispiel fünf Klicks eines Besuchers innerhalb von 10 Sekunden u.U. drei verschiedenen Besuchern zugeordnet.

Nach einiger Suche habe ich herausgefunden, dass dies bei einigen Nutzer im Zusammenhang mit de Zugriff über die API vorkommt. Dies trifft bei mir jedoch nicht zu.

Ich hoffe daher, hier Hilfe oder zumindest eine Erklärung zu bekommen. Vielen Dank schon im Voraus!


#2

Dann muss sich ja am Montag irgendwas geändert haben. Hast du ein Update von Piwik gemacht? Änderungen am Server?


(Thomas Seifert) #3

Hoster fragen, was er geändert hat?
Klingt für mich nach einem Reverse Proxy.


#4

Der Hoster hat nichts geändert.
Am Montag habe ich aber tatsächlich ein Piwik-Update gemacht. Könnte es daran liegen? Dann müsste es nach dem Update aber doch auch bei anderen vorkommen. Ich könnte probieren, auf die alte Version downzugrade. Aber wo finde ich diese?


#5

Ich gehe mal davon aus, dass du auf Piwik 1.2 geupdatet hast. Auch wenn Piwik sicherlich noch einige Bugs hat, aber einen solchen generellen Bug halte ich für unwahrscheinlich. Mit dem Update wird sich etwas anderes geändert haben. Nutzt du Piwik in irgendeiner Art speziell? Anpassungen, usw.?


#6

Wie hast du Piwik denn eingebunden? Copy & Paste des Tracking-Codes in deine Seiten? Plugin? Kann man sich die Website irgendwo anschauen?


#7

Piwik nutzen wir ohne irgendwelche Anpassungen.
Die Seite (ITM | Öffentlich-rechtliche Abteilung | Home) wird mit Wordpress betrieben, der Code wird über ein Wordpress-Plugin eingefügt. Ich habe den eingefügten Code schon mit dem, den mir Piwik selbst ausspuckt verglichen, hier sollte also alles stimmen.


#8

Das einzige was ich so spontan sehe, ist das da eine 301 Weiterleitung dazwischen ist. Aber das kann es ja eigentlich nicht sein. Das Tracking findet ja dennoch clientseitig statt.


#9

Ok. Wo könnte ich denn schauen, welcher Datensatz vom Client an Piwik übermittelt werden? Piwik wird ja sicherlich nicht alle Daten verwenden. Vielleicht läuft dort bei der Zuordnung etwas falsch.


#10

Schau mal hier:

http://piwik.org/docs/tracking-api/

Unten unter “Debug”. Und dann mit Firebug mal nachschauen.


#11

Habe ich gemacht, das hier kommt heraus:


GET /Jura.tkr/oer/statistics/piwik.php?idsite=1&rec=1&url=http%3A%2F%2Fwww.uni-muenster.de%2FJura.tkr%2Foer%2Fforschung%2F&res=1920x1200&h=18&m=44&s=26&cookie=1&urlref=http%3A%2F%2Fwww.uni-muenster.de%2FJura.tkr%2Foer%2Flehre%2F&rand=0.11347025572135161&pdf=1&qt=1&realp=0&wma=0&dir=0&fla=1&java=1&gears=0&ag=1&action_name=Forschung%20%C2%AB%20ITM%20%E2%80%93%20%C3%96ffentlich-rechtliche%20Abteilung HTTP/1.1
Host: www.uni-muenster.de
User-Agent: Mozilla/5.0 (Windows NT 6.1; WOW64; rv:2.0) Gecko/20100101 Firefox/4.0
Accept: text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8
Accept-Language: de-de,de;q=0.8,en-us;q=0.5,en;q=0.3
Accept-Encoding: gzip, deflate
Accept-Charset: ISO-8859-1,utf-8;q=0.7,*;q=0.7
Keep-Alive: 115
Connection: keep-alive
Referer: http://www.uni-muenster.de/Jura.tkr/oer/forschung/

Sollte mit “Host” der Client-Host gemeint sein, stimmt dieser definitiv nicht.


#12

Wollte noch eben mein (erfolgreiches) Ergebnis durchgeben:
Nach einigem rumprobieren habe ich Piwik in einem Nebenordner neu installiert. Dort hat dann alles wieder wunderbar funktioniert. Um dies auch bei der ursprünglichen Installation wieder hinzubekommen, habe ich die config.ini.php-Dateien verglichen und von der neuen Installation folgende Zeilen übertragen:


[General]
proxy_client_headers[] = "HTTP_X_FORWARDED_FOR"
proxy_host_headers[] = "HTTP_X_FORWARDED_HOST"

Es scheint sich also doch etwas am Server geändert zu haben.

Herzlichen Dank in jedem Fall für eure Hilfe!