Falsche Besucher-Browser Werte


#1

Hallo,

ich verwende auf meiner Seite Westküste USA sowohl Piwik 1.6 als auch (noch) etracker und analytics. Alle liefern annähernd gleiche Zahlen. Aber bei den Browsern weichen die Werte eklatant ab. Piwik sagt beispielsweise heute bei Internet Explorer 254 und bei Firefox 223 (in absoluten Zahlen, bei Browser nach Familie). etracker hingegen sieht Firefox mit 40,7% vor Internet Explorer mit 31,4%. Analytics meint: Firefox 43,1%, IE 29,5%. Da würde ich sagen, irgendwo ist da bei Piwik eine Variable verwechselt. Die Werte in Piwik bei Besucher-Browser und Browser nach Familie sind in der Addition immerhin identisch.

Die Logdateien wollte ich jetzt nicht per Hand auswerten. Hat vielleicht sonst noch jemand diese Erfahrung gemacht oder ist das vielleicht schon bekannt? Oder irren etracker und analytics?

Gruß
Stefan


(Thomas Seifert) #2

Ich würde hier eher vermuten, dass mehr den JS-Code von Piwik blocken, z.B. per AdBlock.


#3

Das klingt einleuchtend. Dann ist diese Statistik aber irgendwie sinnfrei…!? Da sollte man mal drüber nachdenken, wie man diese Daten besser erhebt. Die beiden anderen Counter bekommen sie ja auch…


(Thomas Seifert) #4

Wie gesagt, ich tippe das nur. Meines Wissens ist immer mal wieder Piwik in den Listen von AdBlock aufgetaucht. Ich schätze die anderen Firmen können es sich finanziell leisten dort nicht auf den Listen zu erscheinen ;-).

Sicher geladen würde nur das PHP-Tracking, dort sind aber nicht alle Daten verfügbar, die per JS-Tracking ausgelesen werden können - und Bots und ähnliches würden immer mit gezählt.


(Peterbo) #5

Wenn der Tracking-Code geblockt wird, wären aber die Gesamtstatistiken auch unterschiedlich. Die Abweichung der Browser müsste also anders erklärt werden. Wenn Du die einzelnen Browser durchschaust und zusammenrechnest, also FF 3.6 + FF7.0 + FF 8.0 usw., kommen dann die richtigen Zahlen heraus?


#6

Also vorweg muss ich sagen: die Werte, die am 09.01. so widersprüchlich waren, sind nach Abschluss des Tages nun einigermaßen ähnlich. Offenbar hab ich da wohl in einem Moment nachgeschaut, als die Berechnungen noch nicht verlässlich genug waren… Dennoch erscheinen mir auch jetzt die Abweichungen noch zu groß. Ich betrachte jetzt mal einen abgeschlossenen Tag, den 10.01.2012.

Die Werte bei Besucher-Browser und Browser nach Familie sind in der Addition identisch. Ich vergleiche jeweils mit der Spalte “Eindeutige Besucher”:

piwik nach Browserfamilie / etracker / analytics


Gecko (Firefox) 474 / 575 / 530
Trident (IE)    465 / 505 / 434
(Chrome)          - / 103 / 85
Webkit (Safari) 226 / 101 / 149
Presto (Opera)   19 /  19 / 20

piwik Besucher-Browser:


Internet Explorer 8.0   250
Firefox 9.0             190
Firefox 8.0             147
Internet Explorer 9.0   125
Safari 5.1              92
Chrome 16.0             73
Firefox 3.6             63
Internet Explorer 7.0   55
Internet Explorer 6.0   35
Safari 5.0              36
Firefox 6.0             17
Safari 4.0              18
Firefox 7.0             18
Opera 11.60             12
Firefox 5.0             12
Firefox 3.5             9
Firefox 4.0             8
Firefox 3.0             4
Chrome 17.0             2
Firefox 2.0             2
Safari 3.0              2
Chrome 13.0             1
Chrome 14.0             1
Fennec 7.0              1
Firefox 1.0             1
Opera 9.30              1
Opera 10.63             1
Opera 11.52             1
Safari 3.1              1
SeaMonkey 1.1           1
SeaMonkey 2.6           1

Wie man sieht ist bei Piwik der IE deutlich stärker. Chrome und Safari nutzen offenbar beide die Webkit-Engine. Immerhin herrscht bei Opera Einigkeit.

Die Gesamtbesuchtszahlen zwischen Piwik, etracker und analytics unterscheiden sich kaum. Nehmen wir wieder den 10.01.2012:


piwik:     1350
etracker:  1390
analytics: 1241

Die Ursache ist meiner Vermutung nach u.a. eine unterschiedliche Definition der Timeoutzeit für neue User. Eine Abweichung bei den Browserzahlen erklärt die Browserproblematik m. E. nicht.

Bevor jetzt aber ganze Krisenstäbe mit diesem Problem befasst werden: so weltbewegend ist es nicht. Es fällt mir nur auf, weil ich noch die anderen Counter nutze.