Einbau des Javacodes in Typo3


#1

Ich bin mit der Aufforderung, den Javacode auf jeder Seite einzubauen überfordert, denn ich weiss nicht, wie ich das bei Typo3 bewerkstelligen soll.

Kann mir jemand helfen ?

Besten Dank und Gruss Hans


#2

Also ich habe es so gelöst (geht besser als jedes Plugin)

page.199 = TEXT
page.199.value (

)

somit steht es am ende deiner PAGE < hier auf name achten!


#3

besten Dank für die Antwort. Bitte gib mir noch an, wo ich diese Zeilen eingeben muss >> ev. im SETUP ? Und was passiert mit dem Trackingcode ?

Danke und Gruss Hans


#4

ja im Template unter Setup

dein eingentlich Code musst du natürlich rein kopieren

page.199 = TEXT
page.199.value (

HIER DEINEN GANZEN TRACKING CODE

)


#5

Ich suche eine neue CMS. Ist mit TYPO meine Webseite Fotograf Osnabrück zu realisieren? Insbesondere Diashows und Fotoseiten.


#6

Hallo Frank

ich empfehle Dir eher Contao. Sehr Typo3-ähnlich, aber einfacher. Schau unter www.contao.org

Bin soeben von Typo3 auf Contao umgestiegen - es hat sich gelohnt.

Gruss aus CH

Hans


#7

Ja das kannst du gut mit Typo3 umsetzen…


#8

Besten Dank und Gruss Hans


#9

Mit Typo3 kannst du wohl so gut wie alles umsetzen. Wie schon hansstalder empfehle ich dir jedoch auch Contao, da es gerade für Einsteiger verständlicher ist.


#10

Für den Test habe ich den Javacode in eine HTML-Seite eingebaut: Hier funktioniert die Auswertung bezüglich Anzahl besuchte Seiten. Mehr Infos gibt es aber nicht.

Nach dem Einbau des Javacodes ins Template-Setup einer Typo3-Seite kommen von dieser Seite KEINE Daten in die Auswertung. Der Cronjob funktioniert und liefert folgende Infos:

for TEST_PHP_BIN in php5 php php-cli php-cgi; do
if which $TEST_PHP_BIN >/dev/null 2>/dev/null; then
PHP_BIN=which $TEST_PHP_BIN
break
fi
done
if test -z $PHP_BIN; then
echo "php binary not found. Make sure php5 or php exists in PATH."
exit 1
fi

act_path() {
local pathname="$1"
readlink -f “$pathname” 2>/dev/null ||
realpath “$pathname” 2>/dev/null ||
type -P “$pathname” 2>/dev/null
}

ARCHIVE=act_path ${0}
PIWIK_CRON_FOLDER=dirname ${ARCHIVE}
PIWIK_PATH="$PIWIK_CRON_FOLDER"/…/…/index.php
PIWIK_CONFIG="$PIWIK_CRON_FOLDER"/…/…/config/config.ini.php

PIWIK_SUPERUSER=sed '/^\[superuser\]/,$!d;/^login[ \t]*=[ \t]*"*/!d;s///;s/"*[ \t]*$//;q' $PIWIK_CONFIG
PIWIK_SUPERUSER_MD5_PASSWORD=sed '/^\[superuser\]/,$!d;/^password[ \t]*=[ \t]*"*/!d;s///;s/"*[ \t]*$//;q' $PIWIK_CONFIG

CMD_TOKEN_AUTH="$PHP_BIN -q $PIWIK_PATH – module=API&method=UsersManager.getTokenAuth&userLogin=$PIWIK_SUPERUSER&md5Password=$PIWIK_SUPERUSER_MD5_PASSWORD&format=php&serialize=0"
TOKEN_AUTH=$CMD_TOKEN_AUTH

CMD_GET_ID_SITES="$PHP_BIN -q $PIWIK_PATH – module=API&method=SitesManager.getAllSitesId&token_auth=$TOKEN_AUTH&format=csv&convertToUnicode=0"
ID_SITES=$CMD_GET_ID_SITES

CMD_GET_SEGMENTS_TO_ARCHIVE="$PHP_BIN -q $PIWIK_PATH – module=API&method=CoreAdminHome.getKnownSegmentsToArchive&token_auth=$TOKEN_AUTH&format=csv&convertToUnicode=0"
SEGMENTS_TO_ARCHIVE=$CMD_GET_SEGMENTS_TO_ARCHIVE

echo "Starting Piwik reports archiving…"
echo ""
for idsite in $ID_SITES; do
TEST_IS_NUMERIC=echo $idsite | egrep '^[0-9]+$'
if test -n “$TEST_IS_NUMERIC”; then
for period in day week month year; do
echo ""
echo “Archiving period = $period for idsite = $idsite…“
CMD=”$PHP_BIN -q $PIWIK_PATH – module=API&method=VisitsSummary.getVisits&idSite=$idsite&period=$period&date=last52&format=xml&token_auth=$TOKEN_AUTH”
$CMD

  for segment in $SEGMENTS_TO_ARCHIVE; do
    if test $segment != "value"; then
  	  echo ""
  	  echo " - Archiving for visitor segment $segment ..." 
  	  CMD_ARCHIVE_SEGMENT="${CMD}&segment=$segment"
  	  $CMD_ARCHIVE_SEGMENT
  	fi
  done
done

echo ""
echo "Archiving for idsite = $idsite done!"

fi
done

echo "Reports archiving finished."
echo "---------------------------"
echo "Starting Scheduled tasks…"
echo ““
CMD=”$PHP_BIN -q $PIWIK_PATH – module=API&method=CoreAdminHome.runScheduledTasks&format=csv&convertToUnicode=0&token_auth=$TOKEN_AUTH”
$CMD
echo ""
echo "Finished Scheduled tasks."
echo “”

Was habe ich wohl falsch eingestellt ?

Danke und Gruss Hans


#11

Also wie heist den deine PAGE???

page = PAGE

der Code den ich dir gegeben habe geht ja nur wenn das so der fall ist.

dann bindest du den Code von mir ein - leerst den Cache und öffnest eine FE Seite. Überprüfe im Quelltext ob jetzt der Piwik Code am ende deiner Seite steht.

Falls der Quelltext stimmt - liegts wohl an der Piwik installation. Da ken ich mich jedoch nicht aus - bin neu hier!

Ansonsten kannst du mir auch gerne mal dein TS schicken und ich schau durch ob ich nen Fehler finde:


#12

Die Page heisst www.navigation4you.ch

Was meinst Du mit page = PAGE ?

Muss wohl der Name der Website noch eingebaut werden ? Und wo ?

Danke und Gruss Hans

Die Installation scheint zu funktionieren, denn eine HTML-Seite liefert Daten!


#13

Schau dir doch alternativ die Plugins für Typo3 an. Diese bieten neben der eigentlichen Integration des Tracking-Codes ja auch noch zusätzliche Funktionen.

http://piwik.org/blog/2008/06/new-plugin-typo3-integration/


#14

Die Plugins taugen nicht sehr viel und sind anfällich wenn anderes JS verwendet wird.

dein Code ist falsch:

Richtig >>>>


page.199 = TEXT
page.199.value ( 
<!-- Piwik -->
<script type="text/javascript">
var pkBaseURL = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://profnet.ch/piwik/" : "http://profnet.ch/piwik/");
document.write(unescape("%3Cscript src='" + pkBaseURL + "piwik.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E"));
</script><script type="text/javascript">
try {
var piwikTracker = Piwik.getTracker(pkBaseURL + "piwik.php", 3);
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.enableLinkTracking();
} catch( err ) {}
</script><noscript><p><img src="http://profnet.ch/piwik/piwik.php?idsite=3" style="border:0" alt="" /></p></noscript>
<!-- End Piwik Tracking Code -->
)

try it


#15

Achtung hier wird CODE in Smileys gewandelt!!!


#16

Danke, nachdem ich mich auch als Benutzer angemeldet habe, funktionieert die Statistik.

Gruss Hans