Administration und Benutzereinstellungen in Menü nicht mehr aufrufbar / anwählbar


#1

Hallo zusammen,
da meine Versuche mein Problem eigenständig zu beheben, leider erfolglos blieben,
möchte ich mich gerne hilfesuchend an die eingefleischten Piwik- User wenden.

Wie der Titel schon aussagt, komme ich seit einem manuellen Update nicht mehr in mein Administrationsmenü. Auch wenn ich versuche meine Benutzereinstellungen aufzurufen, gelange ich lediglich auf eine leere Seite! Klicke ich dann auf den „Zurück-Pfeil“ des Browser, gelange ich wieder auf mein Dashboard, erhalte aber dann Meldung: „ [size=small]Folgende Plugins sind nicht kompatibel mit Piwik 2.13.1 und konnten nicht geladen werden: PDFReports, Referers Sie können diese Plugins auf der Plugins verwalten Seite aktualisieren oder deinstallieren[/size].“
Wenn ich versuche auf den „Plugins verwalten“ Link zu klicken, gelange ich wieder nur auf eine leere Seite!

Einloggen kann ich mich im Übrigen ganz Normal. Das Dasboard und dessen Reiter kann ich auch alle Nutzen, bzw. aufrufen… Soweit ich das beurteilen kann, funktionieren auch meine Widgets noch.

Da dieses Problem erst nach meinem Update aufgetreten ist, vermute ich mal ganz stark, dass ich irgend etwas falsch gemacht habe… Nur WAS!?

Folgender Hergang (sorry wenn ich direkt mal etwas weiter aushole):

  • Bei meinem Hoster – Strato, habe ich über eine sogenannte „App-Wizard“, Piwik in der Version 1.12-4(?) installieren lassen.

  • Nachdem ich alles erfolgreich eingerichtet hatte, informierte mich eine Meldung in Piwik, dass meine Version veraltet sein. Weiter hieß es, ich könne ein manuelles Upgrade ausführen oder diese automatisch einspielen lassen. In meinem jugendlichen Leichtsinn dachte ich mir, automatisch hört sich doch gut an, also auf den entsprechenden Button gedrückt. Nach ein paar Minuten stoppte das Update, mit einer Fehlermeldung, welche ich jetzt leider nicht mehr benennen kann. Vermutlich gieng es um fehlende Zugriffsrechte auf meinen Server.

  • Da ich mir mein Piwik nun natürlich zusammengeschossen habe, musste ich nun manuell installieren. Also habe ich mir, wie in der Piwik-Anleitung beschrieben, die neuste Version gezogen, und meine alte Installation überschrieben. Hat allerdings nicht so richtig geklappt, da mir das FTP Programm von Strato einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, also die Datenübertragung ständig abgebrochen hat. Letztendlich habe ich die Ordner einzeln auf den Server gelegt, so hat es dann auch funktionert. Anscheinend bricht das FTP-Programm von Strato ab, wenn sich die Ordnerinhalte beim überschreiben minimal unterscheiden, also bspw. eine Datei mehr in der alten Installation war.

  • Daraufhin habe ich mich wieder bei Piwik eingeloggt, das Update wurde geladen, und mit einer Erfolgsmeldung installiert. Seit dem habe ich eben nur das Problem das ich nicht mehr in mein Userprofil oder das Adminmenü komme.

Ich habe auch das Update nochmals komplett wiederholt. Und diesmal konnte ich direkt den ganzen Ordner problemlos überspielen. Geholfen hat es leider nichts!

Was mir gerade aber noch aufgefallen ist, als ich nach der von Strato angebotenen Piwik-Version gesucht habe: Diese wird von Strato mit 1.12-4 angegeben. Leider sehe ich jetzt nicht, welche Version die manuell eingespielte Version hatte, da ich Sie aber über Piwik gezogen habe, gehe ich mal davon aus, dass es sich um die neuste Version handelt. Strato gibt mir komischer weiße an, dass aktuell auch nur 1.12-4 installiert sei!? Ich habe aber definitiv eine größere Version aufgespielt und das Frontend hat sich auch verändert! Auch erscheint kein Hinweis im Piwik-Dashboard, das meine aktuelle Version veraltet sei!

Ich bin also gerade ziemlich ratlos, und würde mich über Hilfe sehr freuen!
Schöne Grüße
Supertramp


(Stefan Giehl) #2

Zwischen Version 1.12 und 2.X bestehen größere Unterschiede. Es wurden eine Plugin gelöscht bzw. umbenannt.
Es wäre wohl am besten wenn du Piwik auf dem Server löscht und dann manuell neu hochlädst.
Die Config-File kannst du sichern und dann wiederverwenden, dann musst du nicht neu installieren.


#3

Hallo SteveG,
danke für deine schnelle Antwort.
Habe das heute so gemacht, also alles nochmal gelöscht. Strato hat beim Upload aber wieder Probleme gemacht und den Dowload beendet.
War also wieder ein riesen gefriemel… Falls sich jemand mit dem selben Problem rumärgert: Notiert euch wo der FTP - Upload abricht, und ladet jeweilige Dateien / Ordner, einfach einzeln auf den Server. Bei mir waren es wie beim letzten Versuch, ca. 18 Dateien die ich einfach nicht auf den Server gebracht habe, wenn ich über das Strato Web-Ftp, den gesamten Ordner hochladen wollte…

Persönlich habe ich dann sicherheitshalber zum Schluss alles noch überschrieben, also den kompletten Piwik Ordner geuploadet. Das mit der Config File hat aber überhaupt nicht funktioniert, vor Allem da in dieser noch die Addons eingetragen waren, mit denen die letzte Piwik- Installation Probleme hatte ! Habe dann nach einer Stunde voller Errors, einfach alles nochmal neu eingerichtet!


#4

/Piwik_xx/plugins/ExampleUI/ExampleUI.php umbenennen/löschen/verschieben