Zur Info: Google Crawl Errors API wird eingestellt


#1

Hallo,

hab heute folgende Mail von Google bekommen, die den Menü-Eintrag “Verhalten > Crawling errors” betreffen:

Lieber Nutzer der Search Console API,

Ende März 2019 werden in der Search Console die Crawl Errors APIs
eingestellt. Dies betrifft die folgenden Methoden: Crawl Errors Counts:
query, Crawl Errors Samples: get und Crawl Errors Samples: list.

Eine oder mehrere dieser Methoden wurden vor Kurzem in diesen Google
Cloud-Projekten verwendet:

Piwik Search Integration

Alle Abhängigkeiten Ihrer Projekte zu den Crawling-Fehler-Methoden sollten
Sie vor Ende März 2019 entfernen. Ihre Daten können Sie vor diesem Datum
mithilfe der API speichern. Bitte entschuldigen Sie etwaige
Unannehmlichkeiten.

Weitere Informationen zu unserer Entscheidung, diese Methoden einzustellen,
finden Sie in unserem Webmasters-Blogpost.

Google Webmaster Blogartikel

MfG
Robert


(Stefan Giehl) #2

Hallo Robert,

diese Mail hat wohl so gut wie jeder Nutzer des Plugins bekommen.
Leider bedeutet das, dass wir am Ende März keine weiteren Berichte über Crawling-Fehler bei Google importieren und in Matomo anzeigen können.

Wir werden das Plugin bis dahin natürlich anpassen dass ein keine Fehler produziert.
Sobald Google eine alternative Möglichkeit bereit stellt auf diese Informationen zuzugreifen werden wir natürlich evaluieren ob wir dies entsprechend implementieren können.


#3

Danke für die Antwort, Stefan.