Zu viele Ziele

Hallo Community,

ich nutze Piwik 1.11.1 unter anderen auch dazu Klicks und Views von Flashfilmen und Bildern zu zählen. Dazu werden jedes mal beim Einfügen eines neuen Flash-Filmes per API vier neue Ziele ( “Flash geklickt”,“Flash angezeigt”,“AlternativBild geklickt”,“AlternativBild angezeigt” ) im Piwik per API erzeugt.
Bin der Meinung, das ich die Zählung nur per “Ziel” vornehmen kann, wie bereits umgesetzt.
Wie auf dem Bild zu sehen, wird jedoch bei einer sehr großen Anzahl von Zielen das Layout und die Lesbarkeit von Piwik stark eingeschränkt.
Was könnte ich da machen um dies zu ändern?

Gruß
Björn

Eine vermutlich bessere Lösung wären in diesem Fall Custom Variables: Custom Variables Analytics - Analytics Platform - Matomo

[quote=“Fabian Becker”]
Eine vermutlich bessere Lösung wären in diesem Fall Custom Variables: http://piwik.org/docs/custom-variables/[/quote]

Da es auf einer Seite durchaus auch mehr als 5 Flash-Filme gibt, kann ich dies nicht mit Custom Variables realisieren, sofern ich die Einschränkungen für Custom Variables richtig verstanden habe.

Custom Variablen sind hier das Mittel der Wahl. Man kann ja nicht nur 5 Informationen speichern, sondern muss im Sinne von Key => Value Paaren denken.

Mein Ansatz wäre dann folgender:


...
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID001", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID002", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID003", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID004", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID005", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID006", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID007", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID008", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID009", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID010", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID011", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();
...

Nur will ich eigentlich bei dem Erfassen dieser CustomVariablen keine Seitenansicht erzeugen.
Bei diesem Beispiel hätte ich somit 11 mal trackPageView und die Statistik für diese Seite weist mir aus, das bei einmaligem Seitenaufruf gleich 11 Seitenansichten vorliegen, daher hatte ich die Sache mit Zielen versucht zu erfassen.

Würde mich freuen, wenn mir jemand aufzeigt, wo ich hier einen Denkfehler mache oder gibt es hier noch andere grundlegende Lücken bei mir in der Anwendung mit Piwik?

Und wie wäre es mit


piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID001", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.setCustomVariable( 2,"ID002", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.setCustomVariable( 3,"ID003", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.setCustomVariable( 4,"ID004", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.setCustomVariable( 5,"ID005", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();

oder


piwikTracker.setCustomVariable( 1,"ID001|ID002|ID003|ID004|ID005......", "Flash angezeigt", "page" );
piwikTracker.trackPageView();

Analysieren kann man das dann mit Segmenten.

Der erste Forschlag berücksichtigt leider nicht, dass es 11 Flashfilme sein können, die gleichzeitig auf einer Seite angezeigt werden.

Und beim zweiten Forschlag kann ich mir eine Einzelauswertung für einzelne Flashfilme auch noch nicht richtig vorstellen.
Die Flashfilme werden im Rotationsverfahren auf den einzelnen Seiten angezeigt, heist zum Teil werden die Filme alle 4 Aufrufe der Seite erst wieder angezeigt und dazwischen wird an deren Stelle dann ein ganz anderer Flashfilm angezeigt. Es ist also wichtig die Flashfilme einzelnd zählen zu können, ohne dabei die Zählung der Seite zu beeinflussen.