Status code is 404 for quick-access.html


#1

Hallo,
bin neu im Forum :)-D

nutze piwik eigentlich schon länger ohne Probleme, habe heute aber auf 2.4 upgedated und bekomme diese error Meldung

Failed to load HTML file: Please check your server configuration. You may want to whitelist “*.html” files from the “plugins” directory. The HTTP status code is 404 for URL “plugins/ZenMode/angularjs/quick-access/quick-access.html”

hier Log Eintrag


2014/07/04 04:03:24 [crit] 12892#0: *79 open() "./plugins/ZenMode/angularjs/quick-access/quick-access.html" failed (13: Permission denied), client: xxx.x.x.xx, server: example.com, request: "GET ./plugins/ZenMode/angularjs/quick-access/quick-access.html?cb=a070c4a0a0f94064eeeb33c086637ebb HTTP/1.1", host: "example.com", referrer: "http://example.com/mypiwik/index.php?module=CoreHome&action=index&idSite=5&period=week&date=today"

die folder haben alle 0750 rechte, die Datei hat 0644 …was mich wundert ist die 404 Ausgabe. Da Ich nichts am Server gemacht habe gehe Ich davon aus das es ein Problem von Piwik ist. Muss man dafür ein Ticket öffnen oder ist das eventuell schon getan?

Danke


#2

Bestimmt hast Du - wie ich auch - das Piwik-Verzeichnis in einem Unterverzeichnis? Wenn im URL-Verzeichnis ein CMS etc mit einer .htaccess arbeitet, werden die Piwik-URL zerschossen oder man arbeitet da mit neuerdings absoluten Pfadangaben::o … egal. Ich habs seit der 2.3 in ein separates Verzeichnis gelegt im /root und alles ist wieder bestens am Laufen. Kann sein, dass man den Trackingcode noch einmal ändern muss ?


#3

Das Problem hatte ich auch. Allerdings hatte ich mich getraut die .htaccess an der richtigen Stelle zu ergänzen, damit auch der Piwik-Ordner von der “RewriteEngine” ignoriert wird.
Ich kenne mich aber selbst nicht genug damit aus um dir da die richtige Stelle aus dem Ärmel zu schütteln.
Vielleicht solltest du mal im Forum zu deinem verwendetem CMS um Hilfe fragen. (Und anschließend hier die Lösung zu deinem CMS ergänzen.)

Hier schon mal die Änderung die bei mir für phpwcms geholfen hatten:

...

# Ignore
	RewriteRule ^(include|img|template|picture|filearchive|piwik|content|robots\.txt|favicon\.ico)($|/) - [L]
	RewriteRule ^index\.php$ - [L]

...

Vielleicht hilft es ja. :wink:


#4

Willkommen im Club, ich arbeite seit 2002 mit phpwcms X( … u.U. ist nach nächsten Upgrade die Änderung flöten B)- wenn man nicht dran denkt!

Ich habe es jetzt mehrfach gerade probiert. Und doch die Finger davon gelassen - das bezahlt einem kein Kunde, was man da wieder mal an Arbeit reinsteckt.
Richtig, die RewriteEngine zerschießt einzelne URLs.

Beste Lösung, die sich per FTP schnell machen läßt:
[ul]
[li] Das CMS in einen eigenen Ordner sperren, incl. der .htaccess
[/li][li] PIWIK ebenfalls in einen eigenen Ordner packen,
[/li][li] subDomain für PIWIK anlegen (piwil.deineURL) und am Besten neu installieren (mit einer DUMMY-DB ), wenn es bereits vorher beim Upgraden erste Abbrüche gab und in der config.inc die alte Datenbank wieder eintragen.
[/li][li] Tracking-Code neu erstellen und in der Website/ CMS ablegen
[/li][/ul]

Das Ganze hat jetzt bei mir 25 Minuten gedauert (:smiley:
Vorher habe ich aber zur Ergründung zwei Tage gebraucht :X und einen netten Helfer bei meinem Provider, der mir auf die Sprünge geholfen hat.

Und das stelle man sich mal vor für Massenhoster wie “2und2” oder “SecondRed” und wie sie alle heißen, da wird die Nacharbeit richtig teuer!


#5

Hallo, also ja das Piwik liegt in einem Unterordner und Ich habe kein Bock alle Seiten umzustellen nur weil das derzeit nicht klarkommt. Das muss ja ein Bug sein war doch bei den anderen Versionen nicht.


#6

Tja, die Welt ist klein. :)-D

[quote=bobo]… u.U. ist nach nächsten Upgrade die Änderung flöten smoking smiley wenn man nicht dran denkt!
…[/quote]

Da man die “.htaccess” noch manuell von “_.htaccess” umbenennen muss, überschreibt man die alte Datei nicht so schnell versehentlich.

Aber vor solchen Updates - egal ob manuell oder automatisch - ist ein komplettes Backup immer sinnvoll. Die paar MB stehen in keinem Verhältniss zu dem Aufwand, wenn da doch was schief läuft und man nicht mehr an den alten Stand kommt.


#7

gerade gesehen das die .htaccess im root 0byte hat. da hat die wohl gekillt.


#8

so weiter gehts :slight_smile: gerade server upgedatet und schon gehts wieder los


403 for URL "plugins/CoreHome/angularjs/menudropdown/menudropdown.html"

diesmal kann ich nicht einmal mehr meine seiten auswaehlen. haengt wohl mit dem dropdown zusammen ^^
server nginx und rechte geaendert 0755 bringt leider nichts mehr. Ich habe nur den Server upgedate und nicht Piwik. Irgendwie kommt Piwik aber mit den rechten seid der 2.4 klar. Sehr schade


#9

Siehe Beitrag vom 04. Juli 2014 17:10


#10

hat mit der .ht nix zu tun