[SOLVED] Update von 1.5 auf 1.6 bringt Fehler im Dashboard


#1

Das Update von 1.5 (nicht 1.5.1) auf 1.6 ging einwandfrei, ohne Fehler ohne Probleme. Bei Start des Dashboards kommen solche Ausschriften wie:

Wie bekommt das das wieder in Griff?:sunglasses:

Solch ein Upgrade habe ich bereits sehr viele machen lassen, bisher alle ohne Probleme, aber hier :S


(Thomas Seifert) #2

Wurden überhaupt Datenbankupdates beim Upgrade durchgeführt?
Diese scheinen hier zu fehlen …


#3

Selbstverständlich, denn dazu kommt ja eine entsprechende Ausschrift, bevor man “Zurück zu Piwik” anklicken kann.


#4

Wenn hier das Datenbankupdate schief gegangen sein sollte, kann wie das noch einmal wiederholen?

Übrigens, ich habe ALLE Möglichkeiten der Reparatur, die hier im Forum zu finden waren probiert, nichts davon ist geeignet gewesen!


#5

Da niemand weiter wußte, habe ich auf mein Risiko hin mir mal die Tabellenstruktur angeschaut und folgendes festgestellt:
bei einem erfolgreich geänderten PIWIK 1.6 ist die Struktur von LOG_CONVERSION anders als bei der fehlerhaften Änderung von 1.5 auf 1.6.
Also habe ich nach einem nochmaligem Dump der DB die Tabelle log_conversion gelöscht, denn diese war in der erfolgreichen Version sowieso leer, und mit nachfolgendem SQL erneut eingesetzt und schon gings. Ich glaube, da steckt noch irgendwo der Bug_Wurm drin!


--
-- Tabellenstruktur für Tabelle `piwik_log_conversion`
--

CREATE TABLE IF NOT EXISTS `piwik_log_conversion` (
  `idvisit` int(10) unsigned NOT NULL,
  `idsite` int(10) unsigned NOT NULL,
  `idvisitor` binary(8) NOT NULL,
  `server_time` datetime NOT NULL,
  `idaction_url` int(11) default NULL,
  `idlink_va` int(11) default NULL,
  `referer_visit_server_date` date default NULL,
  `referer_type` int(10) unsigned default NULL,
  `referer_name` varchar(70) default NULL,
  `referer_keyword` varchar(255) default NULL,
  `visitor_returning` tinyint(1) NOT NULL,
  `visitor_count_visits` smallint(5) unsigned NOT NULL,
  `visitor_days_since_first` smallint(5) unsigned NOT NULL,
  `visitor_days_since_order` smallint(5) unsigned NOT NULL,
  `location_country` char(3) NOT NULL,
  `location_continent` char(3) NOT NULL,
  `url` text NOT NULL,
  `idgoal` int(10) NOT NULL,
  `revenue` float default NULL,
  `buster` int(10) unsigned NOT NULL,
  `idorder` varchar(100) default NULL,
  `custom_var_k1` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_v1` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_k2` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_v2` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_k3` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_v3` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_k4` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_v4` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_k5` varchar(200) default NULL,
  `custom_var_v5` varchar(200) default NULL,
  `items` smallint(5) unsigned default NULL,
  `revenue_subtotal` float default NULL,
  `revenue_tax` float default NULL,
  `revenue_shipping` float default NULL,
  `revenue_discount` float default NULL,
  PRIMARY KEY  (`idvisit`,`idgoal`,`buster`),
  UNIQUE KEY `unique_idsite_idorder` (`idsite`,`idorder`),
  KEY `index_idsite_datetime` (`idsite`,`server_time`)
) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=utf8;

Jetzt gehts wieder - B)-

Folgefehler: Einige Datenbanktabellen sind als ge"crashed" gekennzeichnet, da hilft nur DB-Reparatur über phpMySQL!