[solved] Piwik Javascript werden nicht vollständig geladen, Servereinstellung?


#1

Hallo Forum,

nach der Neuinstallation von Piwik 1.2.1 startet das Dashbord layoutmäßig zerschossen und es gibt viele Javascript-Fehlermeldungen.

Grund hierfür ist, dass das Javascript über index.php?module=Proxy&action=getJs nicht vollständig geladen wird. Es wird ja wohl die Datei asset_manager_global_js.js aus tmp/assets/ geladen, welche je nach Plugin-Konfiguration dynamisch erstellt wird.

Wenn ich im Browser mit Firebug bzw. Direktaufruf den Dateiinhalt anzeigen lasse, dann ist die Datei nur unvollständig geladen. Es wird einfach mitten im JS-Code abgebrochen bei ca. 91-99% (je nach Plugin-Konfiguration).

Da die JS-Datei ja recht groß ist (>400KB ) und sie vielleicht über file_get_contents oder ähnlich geladen wird, vermute ich eine Servereinstellung, die die einzubindende Datei an einer bestimmten Stelle kappt.

Kann mir jemand bei dem Problem helfen? Bin ich auf der richtigen Spur?
Welchen Parameter in der php.ini oder unter apache sollte ich mir mal genauer anschauen?

phpinfo() meines Servers:
http://www.feuerwerksvitrine.de/test.php

Vielen Dank
Max Smily

piwik 1.2.1
firefox 4, win7
apache2
php5.2.9
letzte funktionierende Piwik-Version: 1.0


#2

Lösch mal den Inhalt des “tmp” Ordners.


#3

Hallo macringo,

ich hab den tmp-Ordner geleert. Nach einem Neuaufruf steht jetzt der gleiche Inhalt wieder drin (soweit ich sehen kann). Und die Problematik bleibt bestehen. Javascript-Fehler aufgrund unvollständig geladener JS.

Wenn ich die Datei asset_manager_global_js.js im Editor öffne, scheint sie korrekt zu sein. Sie hat eine sauberes Ende, also Semikolon, schliessende Klammern, Ende. Aber im Browser wirds vorher irgendwo abgeschnitten…

Max


#4

Ich kann mir gerade nicht so ganz vorstellen, an welcher Servereinstellung das liegen könnte. So groß ist die Datei nun auch wieder nicht und das Erzeugen dauert ja auch nicht lange. Scriptausführungszeit und Speichern können es wohl kaum sein.

Aktivier mal das logging, ggf. zeigt Piwik einen Fehler. -> Troubleshooting - Analytics Platform - Matomo


#5

Hallo,

der Debug-Modus ist an, bringt mir aber nur SQL-Meldungen. Anscheinend gibts keine Programmfehler.

Ausgabe der Dashbordseite:

SQL Profiler
Summary
Executed 10 queries in 0,002 seconds (Average query length: 0 seconds)
Queries per second: 6245,2
Longest query length: 0 seconds (connect)
Breakdown by query
Executed 3 times in 2,1ms (average = 0,7ms)

SELECT language FROM piwik_user_language WHERE login = ? 

Executed 2 times in 1,1ms (average = 0,6ms)

SELECT * FROM piwik_site WHERE idsite IN (1) ORDER BY idsite ASC LIMIT 10

Executed 1 time in 0,5ms

connect

Executed 1 time in 0,2ms

SELECT * FROM piwik_site WHERE idsite = ?

Executed 1 time in 0,1ms

SELECT option_value, option_name FROM `piwik_option` WHERE autoload = 1

Executed 1 time in 0,1ms

SELECT idsite FROM piwik_site

Executed 1 time in 0,1ms

SELECT option_value FROM `piwik_option`WHERE option_name = ?

Total queries = 10 (total sql time = 0s)


#6

Ich hab ein paar Tests gemacht:

Je nach An- und Abschalten verschiedener Plugins wird die Datei asset_manager_global_js.js unterschiedlich lang.
Sie wird immer vollständig ins tmp/assets/-Verzeichnis geschrieben (sauberes Ende).

Die Datei, die durch Aufrufen von index.php?module=Proxy&action=getJs angezeigt wird, ist immer abgeschnitten, aber scheinbar willkürlich an unterschiedlichen Stellen. Die Bytelänge der abgeschnittenen Datei ist mal 412.331 Bytes, dann 412.276 und ein drittes Mal nur 374.742 Bytes lang (immer gemessen durch direktem Aufruf im Browser, nachdem eine neue Plugin-Konfiguration gewählt wurde).

Ein Test mit einer ca. 900 kB langen Textdatei, die ich mit file_get_contents() geöffnet habe, hat keinen Fehler hervor gebracht. Da wurde alles vollständig geladen. Diese Fehlerquellenvermutung scheints wohl nicht zu sein.

Wenn das nur bei mir passiert, dann muss ja irgendeine serverspezifische Konfiguration schuld sein. Woran kanns liegen?


#7

Problem inzwischen gelöst:

Nach ein paar Wochen hab ich die oben beschriebene Problematik auch mit der Version 1.4 von Piwik durchleben dürfen. Daraufhin war ich mir sicher, dass die Fehler nur mit meiner PHP-Konfiguration zusammenhängen können.

Die genaue Fehlerursache konnte ich nicht ermitteln. Letztlich hab ich ein PHP-Update durchgeführt und von Php 5.2.9 auf Php 5.3.6 umgestellt. Jetzt läuft Piwik wie erwartet.

Die unter Systemvoraussetzung angegebene PHP-Version von ‘5.1.3 or greater’ ist wohl mit Vorsicht zu genießen. Scheint nicht immer zu funktionieren.

Viele Grüße
Max Smily