Probleme bei 1&1


#1

Hallo,

ich habe seit dem 20.10. das Problem, dass Piwik keine Besucher mehr trackt. Das Webinterface funktioniert tadellos und die alten Visits werden korrekt angezeigt. An der Konfuguration habe ich nichts verändert. Allerdings fällt genau in diese Zeitraum ein Update der Server- Betriebsumgebung seitens 1&1 welches per Mail zuvor angekündig wurde. Das würde ja zumindest passen.
Frage: Ist jemand auch bei 1&1 und hat ähnliches beobachtet? Und was kann ich überhaupt machen, um den Fehler einzugrenzen? Wo würdet ihr ansetzen? 1&1 ist natürlich kontaktiert, ich habe von denen aber noch keine Antwort.

Ganz vergessen: Es läuft Piwik 1.6
Umgebung nach Update laut 1&1: Apache 2.2 - Python 2.6 - Perl 5.10.1. Zu PHP schreiben sie nichts in der Mail und sie schreiben auch nicht, ob sie irgendwas an mysql gedreht haben.

Und ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich kein Profi bin. Das liest man denke ich aber auch so heraus ;-).

LG
Morrison


(Thomas Seifert) #2

Du könntest mal die URL Deiner Seite nennen, vielleicht sieht man was


#3

Es geht um

www.kleine-besserwisser.de

Ich habe jetzt noch ein manuelles Update gemacht. Das hat aber auch nicht geholfen.

LG
Morrison


(Thomas Seifert) #4

Der Aufruf von piwik.php aus Deiner Seite heraus liefert:


<br />
<b>Fatal error</b>:  Out of memory (allocated 2359296) (tried to allocate 29202423 bytes) in <b>/homepages/20/d321893291/htdocs/wsb5806727201/piwik/plugins/GeoIP/libs/geoip.inc</b> on line <b>317</b><br />

Das GeoIP Modul verbraucht im Verhältnis zuviel Speicher oder der erlaubte Speicherverbrauch bei 1&1 wurde reduziert.
Meine Empfehlung: entweder bei 1&1 fragen ob das memory_limit hochgesetzt werden kann oder das GeoIP Modul abschalten. Ich vermute, dass das GeoIP Modul die komplette IP-Datenbank in den Speicher lädt, wenn die Informationen nicht vom Webserver geliefert werden.


#5

Vielen Dank für deine Hilfe. Das war der Fehler. Ohne GeoIP funktioniert es wieder. Ich werde wohl ein Wörtchen mit 1&1 reden müssen. Zu wenig Speicher hat mir schon Probleme bei automatischen Update von Wordpress bereitet.

Aber mal eine Frage. Wie hast du piwik.php aus meiner Seite heraus aufgerufen? Wie kommst du zu der Fehlermeldung? Mit der von dir geposteten Fehlermeldung wäre ich wahrscheinlich selbst auf die Lösung gekommen, aber ich wusste nichtmal wo ich nachsehen muss. Logs von Piwik habe ich auch keine gefunden.

LG
Morrison


(Thomas Seifert) #6

Ich habe mir mit Firebug die URL zum Aufruf von piwik.php aus Deiner Seite geklaut und manuell aufgerufen. Da eigentlich ein transparentes Bild erscheinen müsste aber nur ein kaputtes habe ich es auf der Kommandozeile mit wget heruntergeladen und dann reingeschaut ;-).


#7

Ich glaube da muss ich mich mal in Ruhe reinfuchsen. Danke nochmal für deine Hilfe. Momentan geht es jedenfalls und auf GeoIP kann ich im Moment verzichten (wenn auch nicht auf Dauer --> Regionales Angebot. Da möchte man wissen woher die Seitenaufrufe kommen).

LG
Morrison