Piwik mobile - warum als App?


(Tiggr) #1

Hallo!

Ich hab gelesen, Piwik mobil ist da! Find ich grundsätzlich auch gut, aber was ich mich frage: Warum muss das eine App sein? Die Frage stell ich mir nicht nur in dem Fall, sondern in letzter Zeit oft!

Ich geh mal wieder als WebOS-User leer aus! Aber das ist nicht wirklich der Grund, warum ich frage.

Ich wunder mich grundsätzlich: Warum macht man sowas nicht online, mit einem netten Framework dahinter, das in allen mobilen Browsern läuft? Gerade bei so Anwendungen, die ständig Daten vom Server holen müssen, und lokales halten von Daten wenig Sinn hat, warum nicht ein angepasstes Interface für mobile Browser auf dem Server (oder sagt man jetzt in der Cloud?)? Nichts, das man auf dem Handy installieren muss, tut immer und überall wo Netz vorhanden ist, und könnte mit (fast) jedem Mobilbrowser tun! Schnell mal einem Kunden seine Stats zeigen, egal womit! Der Chef kann selbst schauen, ob seine Profil auf seiner Seite besucht wird, ohne Installation…

Warum noch lokale Apps?

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)


(Thomas Seifert) #2

Meiner Meinung nach:
Weil eine App direkt aufgerufen werden und Einstellungen haben kann.

Gegenüber erst in den Browser zu gehen, dort ein Lesezeichen aufzurufen und dann die Zugangsdaten einzugeben …


(Tiggr) #3

Hallo Thomas!

Stimmt, hat einen gewissen Vorteil beim Handling, spart ein paar mal tippen, was auf den kleinen Touchscreens nicht zu vernachlässigen ist!

Dem gegenüber steht IMHO halt noch immer das Installieren, das Suchen, und vorallem aber, die Gerätespezifischkeit! Ich träume halt davon, das so eine Anwendung auch auf allen Smartphones laufen würde. Doof gesagt: Ist doch nur ein wenig HTML und CSS und JS, das müsste doch auch auf allen Phones laufen können! (OK, unterschiedliche APIs, unterschiedliche Reifegrade, ect.) Daten von einem Server holen und darstellen müsste doch jedes Handy können!

Wenn das so weiter geht, muss ich mir vor dem nächsten Handykauf überlegen, welche Anwendungen ich haben will, und auf welchem Handy die meisten laufen…

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)


(Fabian Becker) #4

Nun die App ist mit Andoid und iOS Unterstützung bereits für den überwiegenden Teil der Smartphones verfügbar. Das Titanium-Framework auf dem Piwik Mobile aufbaut erhält wohl zudem bald Unterstützung für Blackberry sodass eine weitere große Gruppe Smartphones unterstützt wird.

Prinzipiell gebe ich dir recht, ich kann mit meinem HTC Diamond 2 unter Windows Mobile 6.5 die App nämlich auch nicht benutzen. Wenn du als Entwickler tätig bist kannst du dich zB in das folgende Projekt einklinken und einen rein auf HTML5/JavaScript basierenden Client bauen: GitHub - awendt/piwik-iphone: Piwik for iPhone: An alternative to Piwik Mobile, with only the most important stats (der Name ist irreführend)


(Tiggr) #5

Hiho!

das folgende Projekt einklinken und einen rein auf HTML5/JavaScript basierenden Client bauen: GitHub - awendt/piwik-iphone: Piwik for iPhone: An alternative to Piwik Mobile, with only the most important stats (der Name ist irreführend)

Hab ich mir gerade angesehen! Danke für den Link, das ist ein schönes Projekt, hoffentlich machen die weiter! Selber helfen geht leider über meine Fähigkeiten hinaus!

Tschüss
Tiggr (aka Marcus)