Piwik-Cookie zum Ignorieren von eigenen Besuchen + Chrome funktioniert nicht


#1

Hallo Leute,

erst mal ein großes Danke Schön! an die Entwickler für dieses super Freeware-Tool!

Leider habe ich ein Problem mit dem Piwik-Cookie zum Ignorieren von eigenen Besuchen und Chrome 15. Meine Besuche und Infos dazu werden nach wie vor in die Statistik einbezogen, wenn ich entsprechende Seiten mit Chrome besuche.
Mit FireFox 8.0 und IE 9 habe ich das Problem nicht.

Unter “Einstellungen” im Piwik-Adminbereich wird mir angezeigt, dass der Cookie installiert sei, egal mit welchen der 3 genannten Browser ich nachsehe. Ich habe den Cookie mit jedem Browser jeweils einzeln installiert.

Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

Für Seiten mit wenig Besuchern, an denen man häufig arbeiten muss ist es ziemlich mies, wenn die eigenen Besuche in die Statistik einbezogen werden, wenn man alle 24 std. eine neue IP bekommt… da bleibt nicht viel übrig.

Vielen Dank schon mal und schönen Gruß!


(Thomas Seifert) #2

Kann es sein, dass Du manchmal mit www.domain.de und manchmal mit domain.de (also ohne www) arbeitest? Der Cookie ist immer nur für genau die Domain gültig, für die er gesetzt wurde. Was enthält der Tracking-Code?


#3

Hallo Thomas,

unter “Benutzereinstellungen”, wo ich den cookie setzen/löschen kann steht folgendes:

Ich weiß nicht, wo ich Cookies explizit für die einzelnen Webseiten hinzufügen kann, die ich tracke. Der Cookie scheint für die Hauptdomain gesetzt zu sein. Allerdings sind auch alle Webseiten, die ich tracke unter: www.meine-haupt-domain.de/ordner-vom-projekt-mit-eigener-domain/index.php zu erreichen, also auf dem selben Server.

Ich habe 5 Projekte, die ich tracken möchte, die ich alle mit www. hinzugefügt habe. Vom Ersten sieht der Tracking-Code zB so aus:


<!-- Piwik -->
<script type="text/javascript">
var pkBaseURL = (("https:" == document.location.protocol) ? "https://www.meine-haupt-domain.de/_piwik/" : "http://www.meine-haupt-domain.de/_piwik/");
document.write(unescape("%3Cscript src='" + pkBaseURL + "piwik.js' type='text/javascript'%3E%3C/script%3E"));
</script><script type="text/javascript">
try {
var piwikTracker = Piwik.getTracker(pkBaseURL + "piwik.php", 1);
piwikTracker.trackPageView();
piwikTracker.enableLinkTracking();
} catch( err ) {}
</script><noscript><p><img src="http://www.meine-haupt-domain.de/_piwik/piwik.php?idsite=1" style="border:0" alt="" /></p></noscript>
<!-- End Piwik Tracking Code -->


(Thomas Seifert) #4

Dann wüsste ich spontan auch nicht, was es sein könnte. Vielleicht kann noch jemand anderes mit ebensolchen Erfahrungen helfen … .


#5

Ich werds noch mal im englischsprachigen Forum posten.

Trotzdem vielen Dank!


#6

Das Problem scheint mit dem Google “branding” auf dem Chrome browser zu tun.

Ich hab Google-Chrome deinstalliert und Chromium 17 installiert.
Mit Chromium 17 habe ich das Problem nicht.

Ist wahrscheinlich eh besser, sich von den Trackings zu trennen, die der Google-Chrome Browser ständing übermittelt.

Problem gelöst.

Danke sehr! und danke auch noch mal an alle Entwickler und Helfer für Piwki!


#7

Ich habe mich zu früh gefreut…

Das Problem existiert weiterhin :frowning: Nach wie vor nur mit Chromium.

Ich würde mich nach wie vor über Ratschläge freuen!