Mehr Informationen an einem Goal


#1

Hallo zusammen,

nach meinem derzeitigen Kenntnisstand kann ich bei einem Goal maximal einen Währungsbetrag mit übergeben.

Beispiel für 10,00 Euro:
piwikTracker.trackGoal(1, 10.00);

Nun möchte ich 1:1 zu diesem Goal (und nicht über CustomVariablen für Besucher) weitere Informationen wie zum Beispiel die Bestellnummer, Land, etc. speichern.

Hierzu sind mir in der Tabelle piwik_log_conversion solche Felder wie custom_var_k1, custom_var_v1, u.s.w. aufgefallen.

Seht Ihr irgendeine Möglichkeit mit dem Trackingcode diese Felder mit weiteren Informationen zu einem Goal zu befüllen?

piwikTracker.trackGoal(1, 10.00, 12345); hat schon mal nicht funktioniert.

Beste Grüße
Sebastian


#2

Hallo Sebastian,

laut piwik/js/piwik.js ist die trackGoal-Methode so definiert: trackGoal: function (idGoal, customRevenue, customData). Sollte also eigentlich mit drei Parametern funktionieren. Die Frage ist, ob customData einen bestimmten Aufbau haben muss. Der Code lässt aber vermuten, dass es ein beliebiger String sein darf:


if (customData) {
    request += '&data=' + encodeWrapper(JSON2.stringify(customData));
}

Kann auch sein, dass customData zwar erfasst wird aber im Webinterface noch nicht angezeigt wird.

Gruß,
Christopher


#3

Hallo Christopher,

vielen Dank für Deine Antwort.
Da ich gesehen habe, dass die Custom-Felder in “piwik_log_conversion” den Typ “varchar” haben, habe ich noch

piwikTracker.trackGoal(1, 10.00, “12345”);

versucht; also den dritten Wert als String zu übergeben.
Leider bleiben die Custom-Felder bei dem entsprechenden Goal auf Null.

Beste Grüße
Sebastian


#4

Möglicherweise muss customData als Key-Value-Paar (“meineVariable=meinWert” ?) übergeben werden. Zumindest lässt das die Methode setCustomData(key, value) vermuten. Auch die Benennung der Tabellelfelder custom_var_k1 / custom_var_v1 lässt darauf schließen.


#5

Hey Christopher,

ich habe nun einige Kombinationen ausprobiert, leider ohne Erfolg.


piwikTracker.trackGoal(1, 10.00, "Bestellnummer"); 
piwikTracker.trackGoal(1, 10.00, "Bestellnummer=12345");
piwikTracker.trackGoal(1, 10.00, "Bestellnummer", "12345");
piwikTracker.trackGoal(1, 10.00, 'Bestellnummer=12345'); 
piwikTracker.trackGoal(1, 10.00, 'Bestellnummer', '12345'); 

Ich bekomme keine Einträge in die Custom-Felder in der log_conversion.

Noch eine andere Idee?

PS: Wo stellt man denn diese fantastischen Smiley ab?


#6

Keiner weiter eine Idee hierzu?


#7

Hab mich mit der Frage an die Entwickler gewendet. Der customData-Parameter lässt sich für deinen Zweck nicht verwenden. Zumindest nicht mit geringem Aufwand. Die übergebenen Daten werden nicht in der DB gespeichert. Die Funktion ist momentan Plugin-Entwicklern vorbehalten.

Statt dessen solltest du die setCustomVariable-Methode verwenden: http://piwik.org/docs/javascript-tracking/#toc-custom-variables. Die so übergebenen Variablen werden dann im Goals-Report mit angezeigt. Achtung: Der Parameter “scope” wird momentan noch nicht unterstützt. Wahrscheinlich erst in Version 1.5.

Gruß,
Christopher


#8

Hallo Christopher,

recht vielen Dank für Deine Mühe und für die Kontaktaufnahme an die Entwickler.
Um so bedauerlicher, dass diese “Goal-Custom-Felder” nicht ohne Weiteres befüllbar sind.

Mit der setCustomVariable-Methode arbeite ich bereits intensiv. Sie ist allerdings ungeeignet für Informationen die in unmittelbaren Zusammenhang mit einer Bestellung stehen, da sie beispielsweise (nach meinem Kenntnisstand) kein Mehrfachtracking bei einer Sitzung unterstützen. Führt nun ein Besucher 2 Bestellungen hintereinander aus und ich übergebe via setCustomVariable eine Bestellnummer, würde damit nur die erste getrackt werden.

Vielleicht tut sich da in Zukunft etwas, wenn man auch an dieser Stelle Google Analytics “überholen” möchte. Denn dort kann kann man zu einer Bestellung Order-ID, MwSt, Versandkosten, Stadt, Bundesland, Land und die einzelnen Bestellpositionen (1:n) übergeben.

Wo stellt man solche Wünsche ein oder leitest Du das freundlicherweise wieder weiter? :wink:

Beste Grüße
Sebastian


#9

Hi Sebastian,

gern geschehen. Die Entwickler (zumindest Anthon & matt) treiben sich hauptsächlich im Englischen Forum herum. Hier der Thread zum Thema: 301 Moved Permanently. Feature-Wünsche sind am besten im “Feature Suggestion Forum” aufgehoben: 301 Moved Permanently. Auch dort stößt man eher auf das Gehör der Entwickler.

Wenn du deinen Anwendungsfall beschreibst, bin ich mir sicher, dass das in die Feature-Liste aufgenommen wird.

Gruß,
Christopher


#10

Sie haben mich wohl schon erhört:
http://piwik.org/docs/ecommerce-analytics/

Hat jemand eine Ahnung, ab wann das zur Verfügung steht?

Beste Grüße
Sebastian


#11

Hab zwar schon einiges über das Plugin gelesen aber auf die Idee gekommen, dass das dein Problem lösen könnte, bin ich nicht :). Die Erweiterung wird in Version 1.5 integriert sein. Siehe 301 Moved Permanently.

Gruß,
Christopher