Installationsstrategie von Matomo


(Michael Madej) #1

Hallo,
ich möchte zum ersten mal mit Matomo meinen Wordpress Blog Analysieren.
Meine Installation sieht wie folgt aus:
https://meineWebseite.de
https://matomo.meineWebseite.de

Ich habe eine Subdomain erstellt, indem in Matomo installiert habe um Wordpress und Matomo übersichtlich zu trennen.

Ob das jetzt so strategisch richtig ich würde ich gerne von euch wissen, da ich Madame vorher noch nicht kennen gelernt habe.

Die nächste Frage, wäre dann, wie ich das in Wordpress vornehme?
Muss ich den Tracking Code in jeder Wordpress Seite/Beitrag die ich erstelle einbinden?

Vielen Dank
Michael


(Fabian Dellwing) #2

Hi,

die Strategie ist grundsätzlich die bevorzugte, also alles gut.

Für eine einfache Anbindung kannst du folgendes WP Plugin nutzen:

Alternativ kannst du den Trackingcode auch ins Template einfügen.

Egal welche Methode du wählst, du musst dies auf jedenfall für jede WP Instanz machen die du tracken willst.


(Michael Madej) #3

Danke, soweit hat alles geklappt und das Wordpress Plugin konnte eine Verbindung herstellen.
Wenn das Plugin die Verbindung hergestellt hat, muss ich doch den Trackincode nicht einbetten?
Du sagtest ja alternativ. Also Plugin oder Trackingcode einbauen

Der Provider muss noch die MySQl Datenbank 5.6 aktualisieren dass Läuft alles soweit.
Muss mich dan nur noch mit den Möglichkeiten beschäftigen, was ein zu stellen ist.

Nochmals vielen Dank
Michael


(Lukas Winkler) #4

Hallo,

Nein, das Plugin macht das für dich.

Viel Spaß noch mit Matomo!