Fehler mit piwik_archive_blob-CSV


#1

Nachdem seit dem vorletzten Update die automatische Update-Funktionalität nicht mehr geht habe ich Ursachenforschung betrieben, aber das kommt dann in einem anderen Thread (301 Moved Permanently)

Allerdings konnte ich dann im Kernel-Log einige Einträge von AppArmor finden, die auch mit Piwik zusammenhängen:


Jun 22 11:54:08 ex2 kernel: [9575750.641851] type=1503 audit(1308736448.163:35747):  operation="open" pid=6769 parent=1 profile="/usr/sbin/mysqld" requested_mask="::r" denied_mask="::r" fsuid=106 ouid=33 name="/piwik/tmp/assets/piwik_archive_blob_2011_06-a650f473263a2c44d337feaaf3460d74.csv"

für mich sieht es so aus, als würde Piwik hier einen Blob direkt in den MySql-Dumpen will, aber AppArmor erlaubt mySql aber nicht aus dem Verzeichnis zu
lesen.

Konnte leider nicht finden, wann und was da passiert.

vielen Dank, Christian Grösswang


(larsen) #2

Hi,

ich hatte damals nach einem Update das Problem, dass Verzeichnisse durch Piwik neu angelegt wurden, diese aber nicht die korrekten Berechtigungen hatten. Schau Dir mal “tmp/assets” an und vergleiche das mit anderen Verzeichnissen. afair müsste der Webserver dort schreiben können dürfen.

gruß,
Lars


#3

Hi Lars,

danke für den Tipp, aber die Rechte passen.

Das Problem hier ist wohl eher, dass ich dem Mysql nicht erlaube auf dieses Verzeichnis zuzugreifen.

Die Frage ist eher: Warum will der mysql hier zugreifen, wofür sind diese Dateien und was passiert hier?

sichtlich legt piwik hier ja die Datei
/piwik/tmp/assets/piwik_archive_blob_2011_06-a650f473263a2c44d337feaaf3460d74.csv
an und importiert diese in den MySql (oder umgekehrt)

lg, chris