Fatal error: Allowed memory size


#1

Hallo Piwikuser,

wenn ich bei “Graph der letzten Besuche” die Zeitspanne Monat oder Jahr auswähle kommt folgende Fehlermeldung:
Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 64 bytes) in /(ausgeblendet)/piwik/core/DataTable.php on line 1021

Für diese Webseite benutze ich Piwik erst seit einem halben Monat. Kommt die Fehlermeldung vielleicht weil noch keine Daten für einen kompletten Monat vorliegen??
Benutze Piwik 1.7.1
Freu mich auf jeden Hilfe und Tip.


(Karsten Krohn) #2

Dein Script läuft einfach in ein Speicherproblem weil es zu viele Daten greifen soll.
Vielleicht kannst Du mit in deiner php.ini den Wert erhöhen. Beim Shared Hoster gibt es manchmal die Möglichkeit das in einer php.ini im aktuellen Verzeichnis zu machen. Oder Du setz im Code via ini_set() den Wert hoch, sofern Dein Hoster dich lässt.
@ini_set(“memory_limit”,‘32M’);


(Peterbo) #3

Siehe How to Set up Auto-Archiving of Your Reports - Analytics Platform - Matomo, evtl geht das auch in der htaccess-Datei, siehe http://www.loth.de/ueber-uns/technik-blog/joomla/42-php-memory-limit-per-htaccess-aendern.html


#4

Hallo

ich habe genau dieses Problem mit der Fehlermeldung:

Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 72 bytes) in /home/profnetc/public_html/piwik/core/DataTable/Manager.php on line 76

Nun habe ich in der php.ini den Wert auf 512 MB erhöht, aber die Fehlermeldung erscheint immer noch.

Wer hat einen Rat ?

Besten DAnk und Gruss
Hans


(Dominik) #5

Genau das ist auch mein Problem in dem Thread zuvor:
http://forum.piwik.org/read.php?5,87784


#6

und hast auch noch keine Lösung, oder ? Ich habe auch den Eindruck, dass es manchmal geht und manchmal nicht. Der automatische Versand hat übernaupt nie funktioniert.

Beste Grüsse Hans


(Dominik) #7

Eine Lösung habe ich noch nicht, außer bei den Berichtsoptionen mal die Suchmaschinen oder die Seitentitel rauszunehmen. Eines von beiden klemmt bei mir bei der einen oder anderen Website, aber auch nicht jeden Monat. Es scheint an den Daten zu liegen, die in dem jeweiligen Monat angefallen sind.
Leider wird durch diese Problematik der gesamte automatische E-Mail Versand der Berichte unterbrochen. Manchmal läuft das bei mir reibungslos für die ca. 20 Websites durch und manchmal bricht es bereits beim zweiten oder dritten Bericht ab.


#8

Habe das selbe Problem.
Prinzipiell kann ich zwar das memory-limit hochstellen da es unser Server ist, aber ich halte das nicht für DIE Lösung, zumal nicht jeder der PIWIK benutzt mal so mir nix dir nix die PHP-Konfiguration ändern kann. Zudem birgt der aufgebohrte u.U. Speichersicherheitsrisiken für die restlichen Anwendungen.
Was genau ist denn da so Speicherhungrig? Ich würde mal auf die Grafik vom Besucherlog tippen, oder? Kann man die nicht so generieren, dass nicht exorbitant viel Speicher verwendet wird?


(Peterbo) #9

Wir sind natürlich immer bestrebt, den Speicherhunger zu minimieren. Allerdings sind die Archivierungsvorgänge schon sehr aufwendig und im Rahmen der eingesetzten Technologie (MySQL / PHP) schwierig zu optimieren.

Eine ANhebung des Speicherlimits ist die einzige Möglichkeit, das vom Thread-Ersteller beschriebene Problem zu beheben. Bei mod_php kann man das Speicherlimit / Ausführungszeit auch htaccess-basiert nur für die Piwik-Instanz anheben, ohne die globalen Limits für alle V-Hosts auf dem Server zu beeinträchtigen. Bei PHP im fcgi Modus kann man bei den meisten Konfigurationen eine lokale, für den einen V-Host geltende, php.ini anlegen, die ebenfalls das Speicherlimit nur für die eine Instanz anheben kann. Sicherheitsprobleme entstehen hier also nicht.

Grüße


#10

Das Speicherlimit wurde angehoben und trotzdem erscheint die Fehlermeldung. Ein Download ist mir gelungen, der Versand per Mail hingegen ist nicht möglich.


(Peterbo) #11

Wenn die Fehlermeldung immer noch erscheint, muss das Limit weiter erhöht werden. Prüfen Sie aber vorher, ob die vorherige Änderung überhaupt schon gültig ist und vom Webserver verwendet wird. Nach Änderungen in der php.ini muss der Webserver (z.B. Apache neu gestartet werden).


#12

Herzlichen Dank, die Idee mit der .HTACCESS-Datei hat prima funktioniert. Daran habe ich jetzt gar nicht gedacht, da ich davon ausgegangen bin, das dies nur im fast-cgi-Modus funkioniert.


(Dominik) #13

Ich hatte auch mal temporär die Speichergrenze von 128M auf 512M erhöht, ohne Erfolg. Muss ich wirklich noch höher als 512M gehen?
Und wenn ich es über htaccess mache, greift das dann überhaupt für den Cron-Job und den automatischen Mailversand?


#14

Also ich habe jetzt, da ich zu spät angefangen haben zu archivieren keine chance mehr 2 meiner Websites mit Jahres und Monatsbilanzen anzeigen zu lassen. Ich habe bei 1und1 leider nur 90M und kann es auch nicht erhöhen. Gibt es denn keine Lösung wie zum Beispiel die Tables einzeln zu Updaten? Oder irgendwie wie was, wie ich zumindest jetzt mal die alten Sachen Archivieren kann…


(Thomas Seifert) #15

Nein, wirklich reduzieren kannst Du das eigentlich nicht. Es hat m.E. auch nichts mit “später Archivierung” zu tun. Die Daten sind einfach viele und das benötigt Piwik die Menge an Speicher, um das alles zu verarbeiten.