Bot Tracker Plugin funktioniert nicht richtig?


#1

Hallo zusammen,
seit einiger Zeit benutze ich Piwik und seit kurzem auch das o.g. Plugin. Nun ist aber so, dass nicht ein einziger (Google, Yahoo, Yandex etc.) angezeigt wird. Die User Agent habe ich direkt aus den Server-Logs vom Apache raus kopiert. Nehme ich exakt die gleichen User mit der Firefox Erweiterung “User Agent Switcher”, dann ‘beisst’ Piwik sofort an.
Was mache ich falsch? Habe ich etwas übersehen?
Die Bots und Crawler werden ja wohl nicht alle unsichtbar für Piwik sein…

Benutzt wird die Piwik 1.6 (mit der 1.5.1 ging es auch schon nicht) und BotTracker in v0.25.
Auch habe ich keine Hilfe oder 'nen Denkanstoss über Google gefunden.

Ein Beispiel Agent:

Mozilla/5.0 (compatible; AhrefsBot/1.0; +http://ahrefs.com/robot/)

Vielen lieben Dank im voraus


(Peterbo) #2

Das BotTracker-Plugin funktioniert nur, wenn die PHP-API von Piwik verwendet wird. Da die meisten Bots kein JavaScript ausführen, funktioniert das mit dem normalen Tracking-COde nicht.

~Peter


(Thomas Seifert) #3

Oder wenn der Image-Tracking Code zusätzlich eingefügt wird …


#4

Wenn die Lage so aussieht, dann werde ich mich wohl mal etwas tiefer einlesen müssen.

Danke für die Info


(Thomas Seifert) #5

Meines Wissens steht bei dem Plugin, welche zusätzlichen Konfigurationen bzw. Tracking-Codes eingebunden werden müssen.


#6

Hi,
ich komme nochmal auf das tracken zurück. Bots mit dem Image-Schnippsel tracken wird nicht funktionieren, wenn diese die bilder blockieren.
PiwikTracker.php klappt auch nicht so, wie es soll. Mein Code sieht momentan so aus:

<?php require_once "/piwik/libs/PiwikTracker/PiwikTracker.php"; PiwikTracker::$URL = 'http://www.example.com/piwik'; echo ''; ?>

Fehlt da noch irgendetwas, um auch die Bots zu “erwischen”? Grundsätzlich scheint es mit PHP bei Usern zu funktionieren.

Vielleicht hat von Euch ja noch eine Idee, und mag mir noch einen Tipp geben.

Vielen Dank und Gruß
Mario


#7

Kann das an der fehlenden browscap.ini liegen? Der Eintrag in phpinfo() zeigt ein no value…

Im XAMPP ist es aktiv, und dort funktioniert das mitloggen der bots tadellos.

Schönen Abend noch


(jr-ewing) #8

browscap.ini wird glaube ich nur benötigt um Browsereinstellungen zu ermitteln, oder ? das sollte dann der BotTracker also garnicht benötigen.


#9

Hallo Mario,

der PHP-Code, den du eingebunden hast, erzeugt “nur” ein Image-Tag. Du verwendest also letzten Endes das Image-Tracking.
Da aber die meisten WebCrawler weder JavaScript ausführen, noch Bilder nachladen (wozu auch…), wird Piwik nicht über den Besuch informiert und auch der BotTracker bekommt nix mit.

Nur wenn du die richtige PHP-API eingebunden hast (also ein Tracking über “HTTP Request” ) wirst du überhaupt die Zugriffe von Bots sehen und nur dann kann auch das PlugIn diese auswerten.

Infos zur PHP-API findest du hier:
http://piwik.org/docs/tracking-api/
Abschnitt Method 2: HTTP Request

Gruß,
Darkwing


#10

Hallöchen,
HTTP Request per PHP-API hatte ich schon und das tracken funktionierte auch soweit. Nur konnten keine Bestellungen mehr getätigt werden.
Irgendwo hat sich das gegenseitig gebissen. Muss mir das ganze nochmal genauer angucken, wo da der Wurm sein könnte.

Danke vorerst einmal…