Bestimmte Nutzer im Wordpress-Dashboard ausschließen


(Luka Karsten Breitig) #1

Wir geben Nutzern eingeschränkten Zugriff auf Funktionalitäten im Wordpress-Dashboard. Wir würden gern die Zugriffe dieser Nutzer tracken, jedoch konfundiert es mit unseren eigenen Logins als Admins zu Wartungszwecken. Ich möchte also uns beide Admins ausschließen.
Nach IP geht nicht, weil die IP häufig wechselt. Gibt es noch eine elegantere Lösung als dass wir einen zweifelsfrei identifizierbaren Browser nutzen? Im Grunde müssten auf dem jeweiligen Computer eine Einstellung vornehmen, die dafür sorgt, dass dieser Computer ignoriert wird. Alternativ könnten wir auch innerhalb von Wordpress nur für Admin-Logins ein Script übergeben, welches Tracking dann verhindert.

Weiß jemand Rat?


(Fabian Dellwing) #2

Ich bin mir ziemlich sicher, dass WP-Matomo (WP-Piwik) | WordPress.org diese Funktionalität bereithält. Oder @WP_PiwikDev?


(Luka Karsten Breitig) #3

Ich kann einfach den User-Opt-Out machen, oder?


(Fabian Dellwing) #4

Ich bin mir grad nicht sicher, was du meinst.


(Luka Karsten Breitig) #5

Jeder User kann doch vom Tracking opt-outen (nach DSGVO). Dafür wird in der Datenschutzerklärung ein extra Link angeboten. Eigentlich müssen nur alle Administratoren diesen betätigen - und schon werden sie nicht mehr getrackt. Der User aber schon.


#6

Richtig. In den Tracking-Settings kann das Tracking für das Dashboard aktiviert werden, dazu lassen sich bestimmte Nutzergruppen vom Tracking ausschließen (z.B. Admins).

Der Code wird dann gar nicht erst bei den entsprechenden User-Rollen eingebunden.


(Fabian Dellwing) #7

Dein Denkfehler ist an der Stelle aber, dass die User natürlich auch opt-outen können und dann dein ganzes Dashboard tracking fürn Ar*** ist :wink:

Für deinen Fall empfehle ich die Verwendung von oben genanntem Plugin, siehe auch die Antwort vom Entwickler.


(Luka Karsten Breitig) #8

Wie würde ich das tun? In den Einstellungen des Wordpress-Plugins, soll das heißen? Dort kann ich es nicht finden.


#9

Richtig.

Einmal “Admin-Seiten tracken” aktivieren und dann beim Tracking-Filter die Nutzerrollen auswählen, die nicht getrackt werden sollen. Alles in den Tracking-Einstellungen des Plugins.