Autoarchivierung per CronJob funktioniert nicht


#1

Hallo Gemeinde,

ich habe 2 Piwik-Installationen unter diversen Domains auf meinem Server.

Die eine mit einem Besucheraufkommen bis etwa 1200 täglich, die andere mit etwa 4500 täglich.

Währen der für beide Fälle gleich konfigurierte CronJob bei der Installation mit dem geringeren Besucheraufkommen einwandfrei funktioniert und ich eine Email mit der vollständigen xml-Ausgabe erhalte, bekommen ich bei der großen Piwik-Installation nur eine Email mit folgendem Inhalt:

“Starting Piwik reports archiving…”

Danach kommt nix mehr. Auch habe ich nach Prüfung festgestellt, dass die Autoarchivierung wohl nicht vorgenommen wird…

Das memory_limit der CLI steht auf 2048M, das memory_limit der php.ini ist auf 128M festgelegt.

Kann mir jemand vielleicht einen Tip geben, was da haken könnte? Bin für jeden Hinweis oder Link dankbar


(Peterbo) #2

Am Besten mal den CronJob direkt aus der Shell aufrufen. Dann kommt hoffentlich auch eine vernünftige Fehlermeldung mit.

~Peter


#3

Hallo Peter,

danke. Das habe ich denn auch gleich versucht. In der Shell funktionierte das, leider jedoch nicht über den im PLESK Panel eingegebenen CronJob.

Zwischenzeitlich aber meine ich, herausgefunden zu haben, warum dies so ist.

Das Verzeichnis /tmp ist nach der Installation von Piwik noch leer. Versieht man es mit den Schreibrechten (777) wirkt sich dies leider nicht auf die nach der Erfassung einer Webseite von Piwik erstellten Unterverzeichnisse aus, die da wären:

/tmp/assets
/tmp/cache
/tmp/latest
/tmp/templates_c

Der CHAMOD ließ sich im Nachhinein mit einem FTP Programm aber auch nicht mehr ändern, so dass eine Änderung nur noch über das PLESK Control Panel vorgenommen werden musste (Server Dell /64bit Ubuntu Linux / Host Europe).

Nachdem nun alle vorgenannten Verzeichniss CHMOD 777 hatten, funktionierte zum einen der CronJob, zum anderen kam auch die Email mit der kompletten XML-Ausgabe an.


#4

Bekommt man bei jedem CronJob Lauf eine E-Mail zugesendet?!

Ich habe bislang nur eine E-Mail bekommen, als es zu einem Fehler kam. Kann ich an irgendeinem Log sehen, dass die AutoArchivierung geklappt hat?!

Tobi


#5

Hallo Tobi,

dies hängt von Deinem Hoster bzw. Deiner Serverkonfiguration ab. Ich selbst bekomme nach jedem Cronjob eine Email, in der ich über Erfolg oder Mißerfolg des Cronjobs informiert werde.

Im Zweifelsfall solltest Du mal Deinen Hoster fragen.


#6

Achso, ne, dann ist allles in Ordnung, ich bekomme nur im Fehlerfallen eine Mail von dem archiv.sh selber :wink: